Trainingsbeginn | 03.02.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1433

Um - für die im Frühjahr bevorstehenden Leistungsbewerbe - bestens vorbereitet zu sein, hat die Bewerbsgruppe der FF Pimpfing am 03. Februar mit dem Training begonnen. Nach tollen Leistungen im Vorjahr möchte das Team 1 & Team 2 an diese Leistungen wieder anknüpfen bzw. übertreffen. Ein Highlight wird heuer sicher wieder der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb von Südtirol in Eppan (22.06.-24.06.2012).

 

FULA Gold | 09.03.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1651
Die Bewerbssaison der Funkleistungsbewerbe wurde wie in jedem Jahr mit dem Funkleistungsabzeichen in Gold eröffnet. Am 9. März 2012 stellten sich dabei fünf Mitglieder der Feuerwehr Pimpfing der Herausforderung, an der O.Ö. Landesfeuerwehrschule in Linz beim 28. Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold anzutreten. Bei der Schlussveranstaltung konnten die fünf Kameraden Kleinpötzl Fabian, Kleinpötzl Florian, Kleinpötzl Patrick, Mitterecker Martin und Straßl Manuel das begehrte Abzeichen in Empfang nehmen.
Mit einer hervorragenden Leistung von 249 Punkten sicherte sich Kleinpötzl Fabian mit dem 9. Gesamtrang auf Landesebene den Bezirkssieg im Bezirk Schärding.

FULAGold2012_3_-_KleinFULAGold2012_2_-_Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fula_GO

 

Atemschutzleistungsprüfung in Gold | 10.03.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1526

atemschutzleistungsabzeichen-goldNachdem bereits im Herbst des vergangenen Jahres erstmalig zwei Atemschutztrupps mit je drei Mann der Feuerwehr Pimpfing an der Atemschutzleistungsprüfung der Stufe 3 in Gold teilnahmen, wurde am 10. März 2012 wieder ein Trupp für die Leistungsprüfung in Gold gestellt. Ziel dieser neu eingeführten Leistungsprüfung ist die Erhaltung und Steigerung des guten Ausbildungsstandes der Atemschutzgeräteträger. Hierbei ist nicht nur Schnelligkeit das Wichtigste, sondern es betrifft vor allem die richtige Anwendung und flinkes Handeln. Hierbei war es wichtig in 5 Stationen die Handgriffe des Atemschutzwesens perfekt zu beherrschen. Mit einer intensiven Vorbereitungszeit von rund zwei Monaten bereiteten sich die drei Teilnehmer Friedl Bernhard, Danninger Norbert und Geibinger Manuel auf diesen Bewerb vor. Nach einer hervorragenden Leistung bei der Abnahme im Feuerwehrhaus Münzkirchen konnte allen das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold überreicht werden.

 


Am darauffolgenden Samstag, 10. März 2012, fand in Münzkirchen zum zweiten Mal die Atemschutzleistungsprüfung der Stufe drei in Gold statt. Nachdem bereits im Herbst des vergangenen Jahres erstmalig zwei Atemschutztrupps mit je drei Mann der FF Pimpfing an dieser Leistungsprüfung teilnahmen, wurde auch dieses Mal wieder ein Trupp gestellt. Mit einer Vorbereitungszeit von rund zwei Monaten bereiteten sich die drei Teilnehmer Friedl Bernhard, Danninger Norbert und Geibinger Manuel auf diese Prüfung vor. Nach einer hervorragenden Leistung bei der Abnahme in Münzkirchen konnte allen das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold überreicht werden.

Grundausbildung in der Feuerwehr | 03.-10.03.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1474

Gemeinsam mit den drei anderen Andorfer Feuerwehren wurde auch heuer wieder die Grundausbildung im Einsatzzentrum Andorf abgehalten. Den angehenden Feuerwehrkameraden wurde das Grundwissen für den Truppführerlehrgang vermittelt. Neben dem Theorieunterricht erfolgte auch ein Stationsbetrieb wo das praktische Arbeiten im Vordergrund stand. Am Ende der Grundausbildung stand eine große Abschlussübung auf dem Programm, bei der eine Löschwasserversorgung zur Speisung eines Tanklöschfahrzeuges durchgeführt wurde.

Die Ausbildung haben erfolgreich absolviert:

FM Michael Damberger, FM Christian Etzl, FM Philip Sommergruber und FM Martin Strobl.

Grundausbildung_1Grundausbildung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FuLA Silber | 20.04.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1589
Am Freitag, 20. April 2012, fand in der OÖLFS in Linz der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt. Nach einer mehrwöchigen Vorbereitungszeit traten von der FF Pimpfing, wie im Vorjahr, sechs Kameraden beim Bewerb an und konnten bei der Schlussveranstaltung das Abzeichen in Empfang nehmen. OFM Stefan Strauß sicherte sich mit 244 Punkten den tollen 2. Rang auf Bezirksebene und den 34. Rang, von insgesamt 260 Teilnehmern, auf Landesebene.

FULASilber_Bezirk_-_KLEIN_1

FULASilber_Bezirk_-_KLEIN_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Funkleistungsabzeichen in Silber erhielten:

OFM Forstner Manuel

OFM Bramer Florian

OFM Strauß Stefan

LM Thalhammer Bernhard

OFM Mairwieser Thoams

HLM Prechtl Josef

 

FuLA_Silber

11. Borealis Linz Donau Marathon | 22.04.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1617

Auch heuer nahm wieder ein Laufteam der FF Pimpfing, im Rahmen des 11. Borealis Linz Donau Marathons,bei der Aktion "Feuerwehr läuft - Viertelmarathon (10,5 km) " teil.

Fasziniert von der Atmosphäre und umgeben von 15.000 anderen Läufern und vielen fleißig zujubelnden Zusehern, liefen die drei Mitglieder der Bewerbsgruppe HFM Etzl Christoph, HFM Kleinpötzl Fabian und HFM Kleinpötzl Patrick durchaus sehenswerte Zeiten und erreichten somit in der Teamwertung den tollen 20. Rang von 106 teilnehmenden Feuerwehren.

 

20120422_Linz_Marathon

20120422_Linz_Marathon_Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teamwertung

5,5 Tonnen Führerscheinausbildung | 28.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1643

Erstmals nahmen fünf Kameraden der Feuerwehr Pimpfing an der neu geschaffenen 5,5 Tonnen Feuerwehr-führerscheinausbildung teil. Der Gesetzgeber ermöglicht jetzt den Besitzern von Lenkerberechtigungen der Klasse B diese mit Hilfe einer feuerwehrinternen Ausbildung auf 5,5 Tonnen Gesamtgewicht zu erweitern. Um dieser Ausbildung einen gleichen Standard zu geben, wurde vom Abschnittsfeuerwehrkommando Raab eine gemeinsame Ausbildung organisiert. Nach einem theoretischem Unterricht sowie einer praktischen Einweisung und der entsprechenden Fahrausbildung trat man am 28. April 2012 zur Abschlussprüfung im Feuerwehrhaus Krena an. Nach der erfolgreichen theoretischen Prüfung fand eine praktische Prüfung durch einen Fahrschullehrer statt. Somit verfügt die Feuerwehr Pimpfing mit HBM Robert Kasbauer, HLM Josef Prechtl, OLM Robert Vogetseder und OLM Florian Baumann und OFM Stefan Gruber über 5 neue Einsatzfahrer.

55-ToFFSchein_155-ToFFSchein_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kuppelcup Weeg | 28.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1534

Auch dieses Jahr lud die Feuerwehr Weeg(Bezirk Grieskirchen) zum Kuppelcup ein. Da natürlich viele Spitzengruppen aus ganz Österreich der Einladung folgten, war dies für die Feuerwehr Pimpfing eine besondere Herausforderung. In diesem Jahr nahmen 3 Gruppen unserer Feuerwehr an diesem Bewerb teil. Nach einem unvorhergesehenen Ausscheiden der Bewerbsgruppe Pimpfing 1 lagen die Nerven der Gruppen Pimpfing 2 und 3 blank. Nach weiteren Durchgängen befanden sich beide Bewerbsgruppen unter den besten 16 Rängen. Schlussendlich konnten Bewerbsgruppe 2 mit dem 13. Rang und die Bewerbsgruppe 3 mit dem hervoragenden 6. Rang glänzen. Wir sind stolz den Saisonauftakt mit Erfolg über die Bühne gebracht zu haben. 

Weeg_HPWeeg_HP_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strahlenschutzleistungs-bewerb in Bronze | 04.05.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1497

Das Strahlenschutzleistungsabzeichen der Stufe 3 (Bronze) hat am 4. Mai 2012 OLM Schaschinger Manfred im Rahmen des Strahlenmesslehrganges II in der Oö. Landesfeuerwehrschule erworben. Diese Prüfung umfasst die Gerätekenntnis der Strahlenmessgeräte sowie das Überprüfen eines Versandstückes und die Ermittlung der Aufenthaltszeit bei vorgegebener Dosisleistung. Weiters muss eine umschlossene Strahlenquelle im Gelände gefunden werden und eine radioaktive Kontamination mittels Messgerät festgestellt werden. In der theoretischen Station werden die physikalischen Grundlagen sowie der Schutz vor Strahlenexplosionen geprüft. Die Feuerwehr Pimpfing gratuliert zur erbrachten Leistung.

 

Strahlenschutz_Bronze

 

Kuppelcup Riedau | 12.05.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1529

Am 12. Mai 2012 fand der siebte Bezirkskuppelcup des Bezirkes Schärding in Riedau statt. Die Bewerbsgruppe Pimpfing nahm mit drei Gruppen daran teil. Nachdem sich in den Vorrunden alle drei Gruppen unter den besten acht von 21 Gruppen qualifizieren konnten, kamen die Bewerbsgruppe Pimpfing 1 und 3 ins kleine Finale um den dritten Platz. Schlussendlich belegten die drei Bewerbsgruppen die hervorragenden Ränge 3, 4 und 8 in der Gesamtwertung und die Ränge 2, 3 und 7 in der Bezirkswertung. Im kleinen Finale um den 3. Rang konnte die Gruppe Pimpfing 1 die Tagesbestzeit in der Wertungsklasse 2 von 18,99 Sekunden aufstellen.

20120513_KuppelcupRiedau01_-_klein

20120513_KuppelcupRiedau02_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse

Abschnittsbewerb Traxlham | 19.05.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1488

Den ersten Feuerwehrleistungsbewerb im Jahr 2012 bestritt die Bewerbsgruppe Pimpfing 1 in Traxlham, Bezirk Ried i.I. Unter den Sportwertungen gereiht (keine Sicherheitswertung im Bezirk Ried), erreichte die Gruppe durchaus schnelle Zeiten, machte aber auch zu viele Fehler. Schlussendlich belegte man in Bronze Rang 30 und in Silber Rang 8, jeweils in der Gästewertung.

 

20120519_Abschnittsbewerb_Traxlham

 

 

FLA Gold | 25.05.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1675

Am 25. Mai 2012 fand der 57. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das FLA Gold an der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz statt. Bei der sogenannten "Feuerwehrmatura" konnten nach monatelanger Vorbereitungszeit HFM Christoph Etzl und HFM Florian Kleinpötzl das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen. Bei insgesamt sieben Stationen wurde Fachwissen aus allen Bereichen des Feuerwehrwesens abgefragt. Mit dem 44. Gesamtrang konnte HFM Florian Kleinpötzl den Bezirkssieg für die Feuerwehr Pimpfing mit nach Hause nehmen.

 FLA_Gold2012 (1) - kleinFLA_Gold2012 (2) - klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse Land

Ergebnisse Bezirke

Sprengleistungsprüfung Bronze | 31.05.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1518

An der Landes-Feuerwehrschule Linz fand am 31.Mai 2012 die Spreng-Leistungsprüfung in Bronze statt. 28 Teilnehmer aus ganz Oberösterreich stellten sich dieser Herausforderung, welche alle 2 Jahre stattfindet darunter auch unser Atemschutzwart HBM Robert Kasbauer. Er ist Mitglied des Sprengstützpunktes des Bezirkes Schärding, welcher bei der FF Hub (Gde. St.Marienkirchen) stationiert ist.

Die Prüfung besteht aus 5 Teilprüfungen:KasbauerR_Passfotosprengbronze
Station 1: Arbeiten mit Sprengkapsel und Zeitzündschnur
Station 2: Arbeiten mit elektrischen Zündern
Station 3: Arbeiten mit detonierender Zündschnur und Zündern 
Station 4: Rettungs- und Bergesprengen
Station 5: Fragen aus dem Bereich des Sprengwesens


Der Leiter des Landes-Katastrophenhilfsdienstes, OBR Ing. Siegfried Hörschläger, konnte allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Bezirksbewerb Haag am Hausruck - Aktiv | 02.06.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1544

Am Samstag, den 2. Juni 2012, fand in Haag am Hausruck der Bezirksbewerb des Bezirkes Grieskirchen statt. Unsere zwei Bewerbsgruppen stellten sich der Herausforderung und konnten in Silber den Sieg in der Gästewertung mit nach Hause nehmen. In Bronze verpassten wir durch einen unglücklichen Lauf die Pokalränge. Mit dieser Leistung können wir uns jetzt optimal auf die bevorstehenden Bewerbe im Bezirk Schärding vorbereiten.

20120603_BewerbHaag (1) - klein20120603_BewerbHaag (2) - klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gäste-Aktiv-Bronze WG II
Gäste-Aktiv-Silber WG II

Abschnittsbewerb Schardenberg - Aktiv | 23.06.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1567

Der 15. Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Schärding wurde heuer am 23. Juni in Schardenberg ausgetragen. Beide Bewerbsgruppen der Feuerwehr Pimpfing versuchten wieder ihr Bestes um einen schnellen Löschangriff durchführen zu können. Die Bewerbsgruppe Pimpfing 1 konnte mit einer tollen Zeit von 38,88 sec., jedoch 10 Schlechtpunkten, den tollen 2. Rang in der Gästewertung in Bronze erringen. In Silber konnte man mit einem fehlerfreien Lauf und einer Zeit von 49,70 die Wertung "Silber A WK-2 Gäste" für sich entscheiden. Die zweite Bewerbsgruppe erreichte den 20. Platz in Bronze und den 13. Rang in Silber.

Landesbewerb Südtirol in Eppan | 23.06.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1783

Rund 2.500 Feuerwehrleute und 1.000 Jugendfeuerwehrleute aus Südtirol, aus dem Trentino, Österreich und Deutschland waren vom 22. bis 24. Juni 2012 bei dem Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Eppan im benachbarten Südtirol dabei. Auch eine Bewerbsgruppe der FF Pimpfing ließ sich wie vor zwei Jahren in Lana dieses Großereignis nicht entgehen und reiste am Samstag, 23. Juni 2012, gleich nach dem Abschnittsbewerb in Schardenberg, nach Eppan. Dort angekommen lief die Bewerbsgruppe in den Wertungen "Gäste Bronze A" und "Gäste Silber A" auf den 32. und 64. Rang. Vier Kameraden durften sich über das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und drei über das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber freuen. Nach der Schlussveranstaltung am Sonntag vormittag, nutzten die Bewerbsgruppe und der mitgereiste Fanclub den restlichen Tag zur Erholung am großen Montiggler See.

20120702_Suedtirol2012-HP

Bezirksbewerb Diersbach - Aktiv | 30.06.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1754

Die beiden Bewerbsgruppen Pimpfing 1 und 2 nahmen sich für den 30. Juni 2012 Großes vor und nahmen neben dem Bezirksbewerb in Diersbach auch in den beiden Nachbarbezirken Grieskirchen und Ried im Innkreis an einem Bewerb teil. Man konnte sich neben den 7. und 8. Rang in Ried auf den 2. und 4. Rang in Grieskirchen freuen. Beim eigenen Bezirksbewerb in Diersbach durfte sich die Bewerbsgruppe 1 über den Bezirkssieg von 41 teilnehmenden Gruppen in der Wertungsklasse 2 in Bronze sowie den 2. Rang in Silber freuen. Die Bewerbsgruppe 2 reihte sich in Bronze auf den 27. Rang ein.

20120630_BewerbDiersbach (1) - klein20120630_BewerbDiersbach (2) - klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse Bezirksbewerb Schärding

Landesfeuerwehr-leistungsbewerb Braunau | 07.07.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1687

Glaspokal_1_aus_-_klein

Beim 50. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb und 37. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Braunau bestritten von der Feuewehr Pimpfing zwei Jugendgruppen und neben den beiden Bewerbsgruppen die auch den Abschnitts- und Bezirksbewerb absolvierten eine "Oldie´s-Gruppe" den Jubiläumsbewerb. Die beiden Jugendgruppen belegten in Bronze die Ränge 108 und 518 von 603 angetretenen Gruppen und in Silber die Gruppe Pimpfing 1 den 152 Rang von 511 Jugendgruppen.

Bei den Aktiven belegte die Gruppe Pimpfing 3 in der Wertungsklasse "Bronze B WG2" den 51. Gesamtrang von 123 Gruppen und die Gruppe Pimpfing 2 in "Bronze A WG2" den 144. Rang (417 Gruppen) und in "Silber A WG2" den 170. Gesamtrang (282 Gruppen). Die Bewerbsgruppe Pimpfing 1 belegte in "Bronze A WG2" den tollen 18. Rang und in "Silber A WG2" den hervorragenden 2. Gesamtrang. Alle drei Gruppen durften sich über das extra für den Jubiläumsbewerb angefertigte Abzeichen (nur Bronze) freuen.

Der Landesfeuerwehrleistungbewerb 2011 in Andorf und der Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2012 in Braunau wurden zur Qualifikation für den alle 4 Jahre stattfindenden Bundesfeuerwehrleistungsbewerb von Österreich, die "Bundesliga der Feuerwehrwettbewerbe", der heuer in Linz ausgetragen wird, herangezogen. Die Feuerwehr Pimpfing konnte sich aufgrund der Leistungen bei diesen beiden Landesbewerben somit erstmal für einen Bundesbewerb qualifzieren. Weitere Infos auf: www.linz2012.at.

20120707_LFLB-Braunau-klein-20120707_LFLB-Braunau2-kleinLFLB

 

Weitere Bilder

Ergebnisliste Jugend Bronze

Erbebnisliste Jugend Silber

Ergebnisliste Aktiv Bronze A WG2

Ergebnisliste Aktiv Bronze B WG2

Ergebnisliste Aktiv Silber A WG2

Ergebnisliste Aktiv Silber B WG2

Fußballturnier der FF Wallensham | 28.07.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1526

Bereits zum dritten mal beteiligte sich die Feuerwehr Pimpfing, am 28. Juli 2012, beim Fußballturnier der FF Wallensham. Die beiden Jahre zuvor konnten die Kameraden der FF Pimpfing jeweils gewinnen, sodass der Wanderpokal bei einem Sieg im heurigen Jahr fix in den Händen der Feuerwehr wäre. Nach Rang 1 in der Gruppenphase und einem 1:0 Sieg gegen "Hello Titty 2" im Halbfinale war der Wanderpokal schon zum Greifen nahe. Im Finalspiel, gegen "SG Poiza Deluxe 09" gelang auf beiden Seiten kein Tor und der Sieger wurde im 7m-Schießen ermittelt. Auch da blieb es spannend bis zum Schluss, wobei die FF Pimpfing den lezten Penalty vergab und sich somit heuer mit dem tollen 2. Platz begnügen muss. Aber nächstes Jahr wartet die nächste Chance zum Erringen des Wanderpokal.

 

20120728_Fuballturnier_Wallensham

 

Bezirksnassbewerb Enzenkirchen | 01.09.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1588

Eine Woche vor dem Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Linz absolvierte die Bewerbsgruppe Pimpfing am 1. September 2012 den Bezirksnasslöschbewerb in Enzenkirchen. Mit einer hervorragenden fehlerfreien Laufzeit von 56,60 in Bronze belegte man den 1. Rang in der Bezirkswertung. In Silber platzierte man sich mit einem nicht fehlerfreien Lauf hinter den Bewerbsgruppen Matzing und Rainbach auf den 3. Rang.

 

20120901_Nassbewerb_Enzenkirchen_1_-_klein20120901_Nassbewerb_Enzenkirchen_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundesfeuerwehrleistungs-bewerb in Linz | 7. - 9.9.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1697

Erstmals in der Geschichte der FF Pimpfing qualifizierte sich die Bewerbsgruppe für einen Bundesfeuerwehrleistungs-bewerb, die "Bundesliga der Feuerwehrwettbewerbe", in Österreich, an dem sich die besten Bewerbsgruppen aus den neun österreichischen Bundesländer qualifizierten. Dieser 11. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb fand von 7. bis 9. September 2012 in Oberösterreich, in der Landeshauptstadt Linz, statt. Der Löschangriff wurde dabei auf dem Rasen des Linzer Stadions, der Staffellauf auf der Tartanbahn durchgeführt. Dies verlieh dem gesamten Bewerb eine einzigartige Atmosphäre.

Begonnen hat der Bewerb bereits am Freitag mit der Akkreditierung in der Tips Arena, bei der die Daten und Vollzähligkeit der Teilnehmer überprüft wurde. Weiter ging es dann Samstagfrüh mit der Eröffnung des Bewerbs durch LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner und Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer ehe es um 17:10 dann ernst wurde und der eigentliche Bewerb begann. Mit einer fehlerfreien, jedoch nicht sauberen Laufzeit von 49,54 sec. im Angriff und einer Staffellaufzeit von 53,12 sec. belegte man in der Klasse "Silber A" den 65. Gesamtrang von 117 angetretenen Gruppen.

Bei der Schlusszeremonie am Sonntag nahm neben den Landesfeuerwehrkommandanten der einzelnen Bundesländer auch der Bundespräsident Dr. Heinz Fischer teil, der einige lobende Worte über das österreichische Feuerwehrwesen fand. Im Allgemeinen waren wir mit unserer Leistung zufrieden, da parallel zu diesem Großereignis auch das Landespflügen in Andorf (Link) stattfand, an der die gesamte Bewerbsgruppe in Führungspositionen vertreten war. Somit musste man an diesem Wochenende insgesamt vier mal unsere Landeshauptstadt besuchen.

Der nächste Bundesbewerb findet 2016 in der Steiermark statt. Auch bei diesem Bundesbewerb wird die Bewerbsgruppe wieder versuchen, sich zu qualifizieren.

20120911_Bundesbewerb_1_-_klein20120911_Bundesbewerb_1_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ergebnisliste

Verkehrsreglerausbildung | 29.09.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1538

Am 29. September fand die Verkehrsreglerausbildung, welche vom Abschnitts-Feuerwehrkommando Engelhartszell organisiert wurde, statt. 30 Kursteilnehmer wurden für die verantwortungsvolle Aufgabe der „Verkehrsreglung“ geschult. Bereits einige Tage vor der praktischen Ausbildung, die auf der stark befahrenen Kreuzung beim Einkaufszentrum in Andorf stattfand, gab es eine rechtliche Einweisung sowie eine theoretische Einschulung in die Thematik für die Teilnehmer. Auch das richtige Regeln des Verkehrs nach einem Verkehrsunfall, bei welchem ein wechselseitiges Anhalten der Fahrspuren notwendig ist, war wieder ein Teil der praktischen Ausbildung.

Die Absolventen dieser Ausbildung haben nun seitens der Bezirkshauptmannschaft Schärding die Ermächtigung, bei Einsätzen und Veranstaltungen nicht nur Lotsendienste auf den Parkplätzen, sondern auch in Abstimmung mit der Polizei die Regelung des fließenden Verkehrs durchzuführen.

Von der Feuerwehr Pimpfing haben OFM Manuel Forstner, OFM Thomas Mairwieser und OFM Stefan Strauß diese Ausbildung abgeschlossen.

20120929_Verkehrsregler_1

20120929_Verkehrsregler_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


ZDF-Cup Mainz | 05.-07.10.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1767

Als Abschluss der diesjährigen Bewerbssaison wurden wir am 6. Oktober 2012 vom Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (D) zum ZDF-Cup nach Mainz im Rahmen des 50-Jahr Jubiläums eingeladen. Austragungsort der Jubiläumsfeier mit den internationalen Feuerwehrwettbewerb war das ZDF Fernsehgartengelände in Mainz-Lerchenberg. Anreise war bereits am Freitag, wo wir unser Quartier 20 Kilometer außerhalb von Mainz bezogen. Nach der Eröffnung Samstagfrüh machten wir einen kurzen Rundgang unter den 3000 Besuchern durch den ZDF-Fernsehgarten, wo es neben einem umfangreichen Ausstellerprogramm von Feuerwehr, Polizei, THW und Bundeswehr auch weitere Wettbewerbe wie den 5000m Feuerwehrlauf, 1. Rheinland-Pfälzische FW-Menschenkicker Meisterschaft, Internationale Feuerwehr-Oldtimer-Sternfahrt, Landesentscheid Geschicklichkeitsfahren und die CTIF Internationalen Feuerwehrwettkämpfe gab.

Um 12:15 traten wir dann zum Bewerb um das 1. Grenzlandmeisterschaftsabzeichen in Bronze und die Feuerwehrleistungsspange Rheinland-Pfalz in Gold an, wobei es bei letzterem die Bedingung gab, eine Gesamtpunktezahl von 370 zu erreichen. Mit jeweils zwei fehlerfreien Läufen konnte man die beiden gesteckten Ziele erreichen, wobei man in Bronze den Tagessieg mit 409,5 Punkten und in Gold den 2. Platz erreichten.

20121006_Mainz_120121006_Mainz_2

 

 

Weitere Bilder

THL Abnahme Stufe 2 und 3 | 25.10.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2032

Nach einer mehrwöchigen Ausbildungszeit traten am 25.10.2012 insgesamt 16 Kameraden der FF Pimpfing zur technischen Hilfeleistungsprüfung an - vier davon in der Stufe 2 (Silber) und zwölf in der Stufe 3 (Gold). Ort des Geschehens war auch wie in den letzten Jahren das Volksfestgelände in Andorf.

Die Prüfungsannahme bei dieser Leistungsprüfung ist ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Die durchzuführenden Arbeiten nach der Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort reichen von der Absicherung der Einsatzstelle über den Aufbau des doppelten Brandschutzes und der Beleuchtung sowie die Bedienung des hydraulischen Rettungsgerätes unmittelbar vor dem Unfallfahrzeug. Diese Durchführung muss in einer Zeit von 130 bis 160 Sekunden erledigt werden. Vor dem durchzuführendem Praxisteil müssen allerdings bei der Gerätekunde zwei Geräte bei geschlossenen Geräteräumen in den eingesetzten Fahrzeugen gezeigt werden. Der Gruppenkommandant muss zusätzlich 20 Fragen zum Thema "Technischer Einsatz" beantworten.

DSC02233DSC02262DSC02262

Durch die hervorragende Vorbereitung unter der Leitung von HBM Geibinger Manuel, erreichten alle Kameraden das Ziel dieses Bewerbes - Die Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse bei der technischen Hilfeleistung, um im Einsatz bei Verkehrsunfällen ein geordnetes und zielführendes Zusammenarbeiten gewährleisten zu können. Da eine Hauptaufgabe der Feuerwehr vorallem im Bereich der technischen Hilfeleistung liegt, ist dies eine der wichtigsten Prüfungen im Feuerwehrwesen.

Bürgermeister Hr. Peter Pichler, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger, Abschnittsfeuerwehr-kommandant BR Norbert Haidinger, sowie das Kommando der Feuerwehr Pimpfing konnten allen Kameraden für die souveräne Leistung gratulieren und das erworbene Abzeichen an die ausgebildeten Kameraden überreichen.

DSC02293DSC02302DSC02304

Das Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistung" in Silber haben erworben:

THL_Silber2

 

                   - HFM Martin Mitterecker

                   - OFM Daniel Redhammer

                   - OLM Manfred Schaschinger

                   - OFM Manuel Straßl

 

Das Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistung" in Gold haben erworben:


                     - HFM Andreas Bachschweller

                     - HFM Klaus Bachschweller

                     - HFM Christoph Etzl

THL Gold

                     - HFM Fabian Kleinpötzl

                     - HFM Florian Kleinpötzl

                     - HFM Patrick Kleinpötzl

                     - OFM Thomas Hainzl

                     - AW Alfred Hatzmann

                     - HFM Thomas Summergruber

                     - OAW Markus Straßl  

                     - HFM Thomas Straßl

                     - OLM Robert Vogetseder

 

Atemschutzleistungsprüfung in Gold und Bronze | 24.11.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1570

3 Trupps der Feuerwehr Pimpfing stellten sich am 24. November 2012 der Atemschutzleistungsprüfung in Gold und Bronze im Feuerwehrhaus Münzkirchen. Ziel dieser Leistungsprüfung ist die Erhaltung und Steigerung des guten Ausbildungsstandes der Atemschutzgeräteträger.

ASL_Prfung_November_3ASL_Prfung_November_4

Dabei ist nicht nur Schnelligkeit das Wichtigste, sondern es betrifft vor allem die richtige Anwendung und flinkes Handeln. Hierbei war es wichtig in 5 Stationen die Handgriffe des Atemschutzwesens perfekt zu beherrschen. Mit einer intensiven Vorbereitungszeit von rund zwei Monaten bereiteten sich die Teilnehmer Manuel Forstner, Bernhard Thalhammer und Stefan Strauß in Bronze und Andreas Bachschweller, Markus Straßl, Max Schusterbauer und Thomas Straßl in Gold auf diesen Bewerb vor. Durch die gute Vorbereitung unter der Leitung von HBM Robert Kasbauer konnten alle Trupps das gesteckte Ziel, das Atemschutzleistungsabzeichen am Ende dieses Tages in Empfang nehmen.

ASL_Prfung_November_2ASL_Prfung_November_5