Bewerbe und Ausbildung Bewerbe und Ausbildung 2011

Atemschutzleistungsprüfung Bronze und Gold | 03.12.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1335

Zum ersten Mal wurde im Bezirk Schärding die Atemschutz-Leistungsprüfung der Stufe 3 in Gold am 3. Dezember 2011 im Feuerwehrhaus Münzkirchen durchgeführt.
Ziel dieser vom oberösterreichischen Landesfeuerwehrverband neu eingeführten Leistungsprüfung ist die Erhaltung und Steigerung des guten Ausbildungsstandes der Atemschutzgeräteträger. Hierbei ist nicht nur Schnelligkeit das Wichtigste, sondern es betrifft vor allem die richtige Anwendung und flinkes Handeln. Hierbei war es wichtig in 5 Stationen die Handgriffe des Atemschutzwesens perfekt zu beherrschen.
Von der Feuerwehr Pimpfing legten zwei Trupps in der Stufe 3 (Gold) und ein Trupp in der Stufe 1 (Bronze) die Prüfungen erfolgreich ab.

An der Leistungsprüfung Stufe 3 (Gold)

haben teilgenommen:

An der Leistungsprüfung Stufe 1 (Bronze)

haben teilgenommen:

- HBI Danninger Stefan - OFM Mitterecker Martin
- OBI Grübler Peter - OFM Redhammer Daniel
- HBM Kasbauer Robert - OFM Straßl Manuel
- HLM Prechtl Klaus
- HLM Schusterbauer Johann
- LM Baumann Florian

Mit diesem Abzeichen wurde ein sehr wichtiger Motivationsstein gelegt, sich speziell diesem wichtigen Thema zu widmen.

 

ASLP_Gold_Bronze

ASLP_Gold_Bronze_6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum ersten Mal wurde im Bezirk Schärding die Atemschutz-Leistungsprüfung der Stufe 3 in Gold am 3. Dezember 2011 im Feuerwehrhaus Münzkirchen durchgeführt.

Ziel dieser vom oberösterreichischen Landesfeuerwehrverband neu eingeführten Leistungsprüfung ist die Erhaltung und Steigerung des guten Ausbildungsstandes der Atemschutzgeräteträger. Hierbei ist nicht nur Schnelligkeit das Wichtigste, sondern es betrifft vor allem die richtige Anwendung und flinkes Handeln.

Hierbei war es wichtig in 5 Stationen die Handgriffe des Atemschutzwesens perfekt zu beherrschen. Die Teilnehmer dürfen sich zu den ausgebildeten im Bezirk Ried zählen. 


Mit diesem Abzeichen wurde ein sehr wichtiger Motivationsstein gelegt, sich speziell diesem wichtigen Thema zu widmen.

Atemschutzleistungsprüfung Silber | 26.11.2011

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Zugriffe: 1467

Drei Kameraden der Feuerwehr Pimpfing stellten sich am 26. November 2011 der Atemschutzleistungsprüfung in Silber im Feuerwehrhaus Münzkirchen. HFM Summergruber Thomas, HFM Etzl Christoph und HFM Bachschweller Klaus konnten mit ihrem theoretisches Wissen und der pratkischen Erfahrung alle geforderten Aufgaben im vorgegebenen Zeitrahmen lösen und somit das Atemschutzleistungs-Abzeichen in Silber in Empfang nehmen.

 

ASLP_Silber_Homepage_1ASLP_Silber_Homepage_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsreglerausbildung | 15.10.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1294

Am 15. Oktober fand die Verkehrsreglerausbildung des AFKDOs Raab im Jahr 2011 statt. 11  Kursteilnehmer wurden für die verantwortungsvolle Aufgabe der „Verkehrsreglung“ geschult. Unter der Leitung von OAW Hölzl Harald fand eine rechtliche Einweisung sowie eine theoretische Einschulung in die Thematik statt.

Das Erlernte wurde auf einer viel befahrenen Kreuzung beim Einkaufszentrum in Andorf in die Tat umgesetzt. Auch das richtige Regeln des Verkehrs nach einem Verkehrsunfall, bei welchem ein wechselseitiges Anhalten der Fahrspuren notwendig ist, war wieder ein Teil der praktischen Ausbildung.

Die Absolventen dieser Ausbildung haben nun seitens der Bezirkshauptmannschaft Schärding  die Ermächtigung, bei Einsätzen und Veranstaltungen nicht nur Lotsendienste auf den Parkplätzen, sondern auch in Abstimmung mit der Polizei die Regelung des fließenden Verkehrs durchzuführen.

Beim Abschluss dieser Veranstaltung dankte BR Norbert Haidinger allen Feuerwehrmännern für das Interesse an dieser wichtigen Ausbildung. Alle 11 Teilnehmer bestanden die Ausbildung bravourös. Ein besonderer Dank geht an die Polizei Andorf mit Abteilungsinspektor Steinkreß Alois, der federführend bei der Verkehrsreglerausbildung mitgearbeitet hat.

Von der Feuerwehr Pimpfing haben OLM Prechtl Josef und OFM Redhammer Daniel diese Ausbildung abgeschlossen.

 

Verkehrsregler_1

Verkehrsregler_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


THL Abnahme Stufe 1 | 07.10.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1314

Eine Woche nach dem Besuch der bekannten Ausbildungsveranstaltung für technische Hilfeleistung - den Weber Rescue Days - traten am 7.10.2011 insgesamt sieben Kameraden der FF Pimpfing und ein Kamerad der FF Schulleredt zur technischen Hilfeleistungsprüfung in Bronze an. Ort des Geschehens war auch wie in den letzten Jahren das Volksfestgelände in Andorf.

Nach einer mehrwöchigen Ausbildung, unter der Leitung von HBM Geibinger Manuel, erreichten alle Kameraden das Ziel dieses Bewerbes - Die Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse bei der technischen Hilfeleistung, um im Einsatz ein geordnetes und zielführendes Zusammenarbeiten gewährleisten zu können.

Der Bürgermeister, Hr. Peter Pichler, der Abschnittsfeuerwehrkommandant, BR Norbert Haidinger, sowie das Kommando der Feuerwehr Pimpfing konnten allen Kameraden für die souveräne Leistung gratulieren und das erworbene Abzeichen an die ausgebildeten Kameraden überreichen.

THL2011_1_-_kleinTHL2011_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistung" in Bronze haben erworben:


                    - OLM Prechtl Josef

                    - OFM Forstner ManuelTHL_Bronze

                    - FM Bramer Florian

                    - FM Etzl Hannes

                    - FM Etzl Sebastian

                    - FM Mairwieser Thomas

                    - FM Strauß Stefan

                    - OFM Straßl Markus (FF Schulleredt)

 

Rescue Days 2011 | 02.10.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1108

Die diesjährigen Rescue Days fanden von Freitag, 30.09.2011, bis Sonntag, 2.10.2011, in Deggendorf statt. Bei der weltweit größten Ausbildungsveranstaltung für technische Hilfeleistung nahm auch der Abschnitt Raab daran teil. Daher nutzten auch 23 Feuerwehrmitglieder der FF Pimpfing am Sonntag, 2.10.2011, die Gelegenheit sich auf diesem Wege fortzubilden.

Die Einsatzzahlen im Bereich der technischen Hilfeleistung steigen stetig an. Neue Fahrzeugtechniken und die Vielfalt der am Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeuge stellen die Feuerwehren und Hilfsorganisationen immer wieder vor neue Herausforderungen. Um jedoch in diesen Situationen gut vorbereitet zu sein, gilt es verschiedene Unfallszenarien zu diskutieren und zu trainieren und Wissen über die verwendete Technik zu erlangen. Über den Tag verteilt konnte man sich auf den Aktionsflächen laufend verschiedene Szenarien, angefangen vom „PKW-Aufprall mit 50km/h“, „Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen“, „LKW- und Busrettung“, „Verkehrsunfall PKW-Fahrrad“ usw. ansehen und somit auch zahlreiche Erfahrungen über die eingesetzten Rettungstechniken sammeln.

 

ResqueDays_2011_2Resque_Day2011_6

 

Mehr Bilder

FLA Gold | 20.05.2011

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Zugriffe: 1462

Am 20. Mai 2011 fand der 56. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das FLA Gold an der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz statt. Bei der sogenannten "Feuerwehrmatura" konnten nach monatelanger Vorbereitungszeit Straßl Markus und Kleinpötzl Patrick das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen. Bei insgesamt sieben Stationen wurde Fachwissen aus allen Bereichen des Feuerwehrwesens abgefragt. Mit dem 25. Gesamtrang konnte Markus Straßl das beste Resultat für den Bezirk Schärding erreichen.

 

FF_Pimpfing_FLA_GOLD_Homepage_-_KopieFF_Pimpfing_FLA_GOLD_Homepage2_-_Kopie

 

FLA_Gold_freigestellt

Ergebnisliste Land

Ergebnisliste Bezirk

FULA Bronze | 06.05.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 1317

Am Freitag den 06.05.2011 nahmen 8 Kameraden am 38. Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Bronze an der Oberösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Linz teil. Nach mehrwöchiger intensiver Vorbereitung konnten alle das begehrte Abzeichen bei der Schlussveranstaltung in Empfang nehmen. OFM Manuel Forstner erreichte mit 248 Punkten den 3. Rang auf Bezirksebene.

Das Funkleistungsabzeichen in Bronze haben erworben:

FM Florian Bramer

                           HFM Bernhard Thalhammer

FM Stefan Strauß

OFM Johannes Etzl

OFM Daniel Redhammer

FM Thomas Mairwieser

OLM Josef Prechtl

OFM Manuel Forstner

FF_Pimpfing__FULA_Bronze

 

FuLA_Bronze

Maschinistengrundausbildung | 02.-09.04.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 1256

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Raab veranstaltete heuer wieder eine zweitägige Maschinistengrundausbildung in St. Wilibald. Den Teilnehmern wurden an zwei Vormittagen die theoretischen Kenntnisse über Tragkraftspritze, Wasserentnahmestellen sowie der Löschwasserbeförderung über weite Strecken beigebracht. Im praktischen Teil wurde die Handhabung sowie Fehlersuche bei den Pumpen den angehenden Maschinisten beigebracht. Als Abschlussübung wurde eine Relaisleitung mit 1000 Meter Länge zur Speisung einses Tanklöschfahrzeuges gelegt.

Die Ausbildung haben erfolgreich absolviert:

FM Bramer Florian, HFM Kasbauer Peter und FM Strauß Stefan

 

FF_Pimpfing_MAGrundausbildung2011

 

 

FULA Silber | 08.04.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1161
Am 08. April 2011 fand in Linz der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt. Nach einer mehrwöchigen Vorbereitungszeit traten von der FF Pimpfing 6 Kameraden beim Bewerb an und konnten bei der Schlussveranstaltung das Abzeichen in Empfang nehmen.
Das Funkleistungsabzeichen in Silber erhielten:

HFM Kleinpötzl Fabian

OFM Straßl Manuel

OFM Mitterecker Martin

HFM Kleinpötzl Florian

OLM Schaschinger Manfred           

HFM Kleinpötzl Patrick

FF_Pimpfing_Fula_Silber_08.04.2011
Funk_Silber_freigest

 

Atemschutzleistungsprüfung Stufe 1 (Bronze) | 19.03.2011

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Zugriffe: 2125

 

ASLP_Bronze_19.03.2011

 

Ein Atemschutztrupp der FF Pimpfing, mit den Truppmitgliedern Patrick Kleinpötzl, Fabian Kleinpötzl und Florian Kleinpötzl, konnte am 19. März 2011 die Leistungsprüfung Atemschutz der Stufe 1 mit Erfolg abschließen. Bei der im Feuerwehrhaus  Münzkirchen abgehaltenen Leistungsprüfung musste der Atemschutztrupp sein Können sowohl praktisch als auch theoretisch unter Beweis stellen.

 

AS_Leist_Bronze_frei

 

Grundausbildung in der Feuerwehr | 26.02.-12.03. 2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 1168

Gemeinsam mit den drei anderen Andorfer Feuerwehren wurde auch heuer wieder die Grundausbildung im Einsatzzentrum Andorf abgehalten. Den angehenden Feuerwehrkameraden wurde das Grundwissen für den Truppführerlehrgang vermittelt. Neben dem Theorieunterricht erfolgte auch ein Stationsbetrieb wo das praktische Arbeiten im Vordergrund stand. Am Ende der Grundausbildung stand eine große Abschlussübung auf dem Programm, bei der eine Löschwasserversorgung zur Speisung eines Tanklöschfahrzeuges durchgeführt wurde.

Die Ausbildung haben erfolgreich absolviert:

FM Etzl Sebastian und FM Sommergruber Philip

 

Grundausbildung_2011

 

FULA Gold | 11.03.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 1087
Am 11. März 2011 fand in an der O.Ö.Landesfeuerwehrschule in Linz der 27.Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold statt.

Straßl Thomas, Bachschweller Klaus und Etzl Christop konnten bei der Schlussveranstaltung das begehrte Abzeichen in Empfang nehmen.

Straßl Thomas erreicht mit 247 Punkten den tollen 17. Gesamtrang und den 3. Rang in der Bezirkswertung.

 

fula_GO

 

 

Sprengweiterbildungslehrgang | 11.02.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1106

OBI Grübler Peter nahm im Steinbruch Spörbichl (Gemeinde Windhaag bei Freistadt) am Sprengweiterbildungs-lehrgang des OÖLFV teil. Das 30 cm dicke Kerneis wurde mittels Kettensäge geöffnet. Der Eisstärke entsprechend wurden die Ladungen angebracht und anschließend erfolgreich gezündet. Weiters wurde ein neues Sprengmittel zum Sprengen von Granitblöcken vorgeführt.

 

FF_Pimpfing_2011.02.11_Sprengweiterbildungslehrgang_2

FF_Pimpfing_2011.02.11_Sprengweiterbildungslehrgang