Branddienstleistungsprüfung erfolgreich bestanden | 20.10.2018

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 164

20181020_Brand_Header_B650

Erstmals wurde in der Feuerwehr Pimpfing die im letzten Jahr eingeführte, sehr praxisbezogene, Branddienstleistungsprüfung in der Stufe Bronze durchgeführt. Nach 5-wöchiger Vorbereitung stellten sich am 20. Oktober 2018 insgesamt 29 Kameradinnen und Kameraden dieser Abnahme.

Die Abnahme der Prüfung fand auf dem Gelände der Kläranlage und dem Altstoffsammelzentrum in Andorf statt. Grundsätzlich gibt es zwei Prüfungsannahmen, von der die Gruppen jeweils eine zu bewältigen hatten. Beim ersten Szenario, einem Heckenbrand, muss nach dem Absichern der Einsatzstelle die Wasserversorgung aus einem Brunnen hergestellt werden um anschließend mit 2 C-Rohren zum Brandobjekt vorzudringen. Hier müssen dann die beiden eingesetzten C-Rohre zum einen das neben dem Brandobjekt stehende Gebäude schützen und zum anderen die Brandbekämpfung durchgeführt werden. Das zweite Szenario, ein Holzstapelbrand, ist vom Ablauf her nahezu ident jedoch mit dem Unterschied, dass die Brandbekämpfung bzw. das schützen des benachbarten Gebäudes mit nur einem B-Rohr durchgeführt wird. Das Ziel der Gruppen war nicht das schnellstmögliche Abarbeiten dieses praxisnahen Einsatzszenarios sondern das sichere und fehlerfreie Arbeiten mit den Geräten und Werkzeugen innerhalb einer vorgegebenen Sollzeit.

20181020_Brand_1_B21020181020_Brand_2_B21020181020_Brand_3_B210 

 

Vor dem durchzuführendem Praxisteil mussten allerdings, ähnlich wie beim Technischen Hilfeleistungsabzeichen, bei der Gerätekunde zwei Geräte bei geschlossenen Geräteräumen im eingesetzen Fahrzeug gezeigt werden.

Durch die hervorragende Vorbereitung erreichten alle Kameradinnen und Kameraden das Ziel dieses Bewerbes - Die Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse im Branddienst, um im Einsatz bei Bränden ein geordnetes und zielführendes Zusammenarbeiten gewährleisten zu können.

Bürgermeister Hr. Peter Pichler, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger, Abschnittsfeuerwehr-kommandant BR Norbert Haidinger, sowie das Kommando der Feuerwehr Pimpfing konnten allen Kameraden für die Leistung gratulieren und das erworbene Abzeichen an die ausgebildeten Kameraden überreichen.

20181020_Brandddienst_1_B21020181020_Brandddienst_2_B210

20181020_Brandddienst_3_B210

 

 

 

 

 

 20181020_Brandddienst_Header_B650