Atemschutzleistungsprüfung Bronze und Silber | 28.02.2015

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1499

Am Samstag den 28. Februar 2015 fand im Feuerwehrhaus Münzkirchen die Abnahme der Atemschutzleitungsprüfung in den verschiedenen Stufen statt.

Die Feuerwehr Pimpfing beteiligte sich mit zwei Atemschutztrupps zu je drei Mann an dieser Abnahme, wobei sich ein Trupp in Silber und ein Trupp in Bronze der Herausforderung stellten.

Dabei ist nicht nur Schnelligkeit wichtig, sondern es betrifft vor allem die richtige Anwendung und flinkes Handeln. Hierbei war es wichtig in 4 Stationen die Handgriffe des Atemschutzwesens perfekt zu beherrschen. Mit einer intensiven Vorbereitungszeit von rund zwei Monaten bereiteten sich die Teilnehmer Manuel Forstner, Stefan Strauß und Manuel Straßl in Silber und Michael Damberger, Christian Etzl und Philip Sommergruber in Bronze auf diesen Bewerb vor. Durch die gute Vorbereitung unter der Leitung von HBM Robert Kasbauer konnten alle Trupps das gesteckte Ziel, das Atemschutzleistungsabzeichen am Ende dieses Tages in Empfang nehmen.

20150228_Atemschutzleistungspruefung_Bronze_und_Silber_1_B21020150228_Atemschutzleistungspruefung_Bronze_und_Silber_2_B21020150228_Atemschutzleistungspruefung_Bronze_und_Silber_3_B210