FULA Gold | 13.03.2015

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1031

Am Freitag den 13. März 2015  fand an der Landesfeuerwehrschule in Linz der 31. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold statt. Seitens der  Freiwilligen Feuerwehr Pimpfing trat Michael Damberger an diesem Bewerb an.
Dieses Abzeichen ist das „höchste“ bei den Funkleistungsabzeichen - Voraussetzung ist die positive Absolvierung der Stufen Bronze und Silber. Die Absolventen werden hierbei auf ihr Können im Umgang mit dem Funkgerät und der Geländekarte, sowie um das theoretische Aufgabengebiet rund um die Einsatzplanung und Einsatzvorbereitung geprüft.
Dank der vorangegangenen, mehrwöchigen Vorbereitung auf Bezirksebene und der internen Ausbildung konnte Michael Damberger den hervorragenden 33. Rang unter 239 Teilnehmern belegen. Die Feuerwehr Pimpfing gratuliert zu dieser tollen Leistung recht herzlich.

20150313 FULA GOLD BEZ Schärding-K1000 - klein