Ölspur auf der AL 514 | 27.09.2020

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Hits: 50

Am Sonntag, den 27. September wurde die Feuerwehr Pimpfing gegen 2:45 Uhr von der oberösterreichischen Landeswarnzentrale zu einer Ölspur auf die Andorfer Landstraße 514 gerufen. Infolge eines Motorschadens trat auf mehreren hundert Metern Länge Öl aus dem Fahrzeug aus, welches sich auf der nassen Fahrbahn schnell verbreitete. Die Aufgaben der alarmierten Feuerwehr Pimpfing bestanden darin, die ausgetretenen Betriebsmittel zu binden und den Verkehr für die gesamte Einsatzdauer zu regeln.
Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr Pimpfing wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.