Schweres Unwetter über Oberösterreich | 18.08.2017

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 1206

Das Unwetter, welches am Freitag den 18.08.2017 von Bayern aus über Oberösterreich hinweg fegte, war der Grund für über 580 Einsätze in ganz Oberösterreich. Gegen 23:30 rückte die Feuerwehr Pimpfing mit einem Fahrzeug zu einem umgestürzten Baum aus der eine Gemeindestraße in Basling blockierte. Gleichzeitig wurde von einer weiteren Mannschaft ein Baum in der Ortschaft Winteraigen entfernt der ebenfalls eine Straße blockierte. Kurz vor Mitternacht bekamen wir dann von der Energie AG den Auftrag mehrere Bäume zu entfernen, die in der Schärdingerau in eine 30 kV Leitung gestürtzt waren. Nach ca. 2 Stunden konnte die Feuerwehr Pimpfing wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20170818_Schweres_Unwetter_ueber_Oberoesterreich_1_B32020170818_Schweres_Unwetter_ueber_Oberoesterreich_2_B320