Jugend 2016 Jugend 2016

Badespaß im Passauer Erlebnisbad | 30.10.2016

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 890

Ins Erlebnisbad "PEB" nach Passau ging es am 30.10.2016 für die Mitglieder der Jugendgruppe der Feuerwehr Pimpfing. 14 Jugendfeuerwehrler liesen sich dieses Angebot nicht entgehen und folgten der Einladung ihres Jugendbetreuer HBM Max Schusterbauer. Nach einigen Stunden im Erlebnisbad ging es für die Kids ziemlich erschöpft aber gut gelaunt wieder nach Hause.

20161030_peb_1_B650

Bayrischer Wissenstest | 22.10.2016

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 700

Am Samstag, 22. Oktober 2016, absolvierte die Jugendgruppe der Feuerwehr Pimpfing den bayrischen Wissenstest in Thyrnau (D). Das heurige Thema war "Brennen und Löschen".

Insgesamt konnten 6 Jungfeuerwehrmitglieder die verschiedenen Stufen erfolgreich absolvieren.

Stufe 1 (Bronze): Elisabeth Etzl, Leonie Reidinger, Tobias Leitner

Stufe 2 (Silber): Lukas Goldberger, Andreas Summereder

Stufe 3 (Gold): Jakob Wiesinger

20161022_Bayrischer_Wissenstest_1_B32020161022_Bayrischer_Wissenstest_2_B320

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fischen der Jugendgruppe | 12.08.2016

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 668

Wie in den vergangenen Jahren stand auch heuer wieder das Fischen der Jugendgruppe am Programm. Bei wechselhaftem Wetter traf sich unsere Jugendgruppe am Freitag den 12. August 2016 beim Himsl Peter z'Laab, um bei deren Fischteich zu Fischen. Die Fische bissen trotz des schlechten Wetters, sodass auch einige große Karpfen an Land gezogen wurden. Nach der Siegerehrung ging dieser ereignisreiche Tag für die 8 Jugendfeuerwehrmitglieder und deren Betreuer zu Ende.

20160812_Fischen_der_Jugendgruppe_1_B650

Schulung Löschwasserförderung | 04.08.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 889

20160809_Schulung_Header_B650

Am 4. August 2016 traf sich unsere Jugendgruppe, um an der vom Jugendbetreuer HBM Max Schusterbauer organisierten Schulung zum Thema Löschwasserförderung und Strahlrohre teilzunehmen. Dabei wurde den teilnehmenden Jungfeuerwehrmitgliedern zuerst die Funktion der Tragkraftspritze sowie die Handhabung der wasserführenden Armaturen erklärt. Diese Schulung dient zur Vorbereitung auf die 5. Erprobung.

Da perfektes Wetter herrschte, war klar dass bei diesen Temperaturen kein Jugendfeuerwehrmitglied lange trocken blieb. Die Jugendlichen hatten viel Spaß damit, sich gegenseitig nass zu spritzen. Nach ein paar Stunden ging es erschöpft aber gut gelaunt wieder nach Hause.

20160809_Schulung_1_B32020160809_Schulung_2_B320

Jugendlager in Mettmach | 17.07.2016

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1145

Das Jugendlager der sechs Bezirke Braunau, Gmunden, Grieskirchen, Ried, Schärding und Vöcklabruck fand heuer im Bezirk Ried in Mettmach statt. Auch die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pimpfing nahm daran mit 16 Jugendlichen und 3 Betreuern teil.

In den verschiedenen Stationen der Lagerolympiade, die an zwei Tagen vormittags standfand, mussten die Jugendfeuerwehrmitglieder ihre Geschlicklichkeit in unterschiedlichsten Bereichen beweisen. Auch an den Nachmittagen gab es ein sehr abwechslungsreiches Lagerprogramm, das sich von einer Bundesheervorführung, über eine KTM Motorradvorführung bis hin zu einem Freibadbesuch zog. Für die Jugendgruppe und die Betreuer waren es wieder sehr spannende und lustige vier Tage im Jugendlager.

20160717_Jugendlager_in_Mettmach_1_B21020160717_Jugendlager_in_Mettmach_2_B21020160717_Jugendlager_in_Mettmach_3_B210

 

 

 

 

 

Zweifacher 2. Rang beim oö. Landesbewerb | 09.07.2016

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 728

20160709_Zweifacher_2_Rang_ooe_Landesbewerb_Header_B650

Äußerst erfolgreich ging das Bewerbssaisonfinale mit dem 54. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb bzw. dem 41. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Frankenburg für die Feuerwehr Pimpfing über die Bühne.

Bei den Aktivgruppen belegte die Gruppe Pimpfing 1 nach einem fehlerfreien Lauf von 34,67 sec. in Bronze den hervorragenden 2. Gesamtrang (18.Platz) von 536 Gruppen. In Silber platzierte man sich ebenfalls mit einem fehlerfreien Lauf von 38,21 sec. auf den tollen 2. Gesamtrang (12. Platz) von 452 angetretenen Gruppen. Die Gruppe Pimpfing 2 platzierte sich in Bronze mit einer Zeit von 44,41 sec. und leider 5 Fehlerpunkten auf den 142. Rang (536 Gruppen) und in Silber auf den 338. Gesamtrang (452 Gruppen).

Beim ersten Antritt der Damen an einem Landesbewerb konnte mit einer Laufzeit von 43,86 sec. ein neuer Bewerbsrekord für die Damengruppe aufgestellt werden. Leider schlichen sich 25 Fehlerpunkte ein, wodurch man nicht in den vorderen Reihen mitmischen konnte. Die neun angetretenen Teilnehmer der Damengruppe konnten jedoch alle das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze erwerben.

Die Jugendgruppe 1 platzierte sich mit einer Zeit von 83,80 sec. und leider 20 Fehlerpunkten auf den 160. Rang von 299 Gruppen und in Silber mit einer fehlerfreien Laufzeit auf den tollen 38. Rang von 276 Gruppen. Die Jugendgruppe 2 konnte sich in Bronze auf den 268. Platz einreihen.

Fotos: FF Pimpfing & Hermann Kollinger

Video vom Bewerb (Rundflug)

  • 20160709_LFLB_FB (0)
  • 20160709_LFLB_FB (1)
  • 20160709_LFLB_FB (10)
  • 20160709_LFLB_FB (10_)
  • 20160709_LFLB_FB (11)
  • 20160709_LFLB_FB (11_)
  • 20160709_LFLB_FB (12)
  • 20160709_LFLB_FB (13)
  • 20160709_LFLB_FB (16)
  • 20160709_LFLB_FB (18)
  • 20160709_LFLB_FB (1_)
  • 20160709_LFLB_FB (3)
  • 20160709_LFLB_FB (4)
  • 20160709_LFLB_FB (5)
  • 20160709_LFLB_FB (6)
  • 20160709_LFLB_FB (7)

Simple Image Gallery Extended

Erfolgreiche Generalprobe beim Bezirksbewerb | 02.07.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 581

20160702_Erfolgreiche_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_Header_B650

Überaus erfolgreich ging der Bezirksbewerb am Samstag 2. Juli 2016 für die Feuerwehr Pimpfing zu Ende. Gilt dieser doch als Generalprobe für den OÖ Landesbewerb nächste Woche in Frankenburg am Hausruck.

Angetreten mit 2 Jugendgruppen und 3 Bewerbsgruppen konnten tolle Leistungen erbracht werden. Besonders die Bewerbgruppe 1 konnte mit einem 1. Rang sowie mit einem 2. Rang ein tolles Ergebnis einfahren.

Ein weiteres Highlight war der Gewinn des Wanderpokals des Bezirk Schärding welcher erstmals für ein Jahr nun im Feuerwehrhaus Pimpfing stehen wird.

Bewerbsgruppe Pimpfing 1
Bronze Rang 2 von 38
Silber Rang 1 von 26

Bewerbsgruppe Pimpfing 2
Bronze Rang 19 von 38
Silber Rang 12 von 26

Bewerbsgruppe Pimpfing Damen
Bronze Rang 18 von 38

Jugendgruppe Pimpfing 1
Bronze Rang 13 von 49
Silber Rang 9 von 40

Jugendgruppe Pimpfing 2
Bronze Rang 39 von 49

20160702_Erfolgreiche_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_1_B21020160702_Erfolgreiche_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_2_B21020160702_Erfolgreiche_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_3_B210

 

 

 

 

 

1. Platz beim Abschnittsbewerb in Rainbach | 25.06.2016

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 537

20160625_1._Rang_in_Rainbach_Header_B650

Am 25.06.2016 ging in der Gemeinde Rainbach der 17. Abschnittsbewerb des Abschnittes Schärding über die Bühne. Bereits früh am Morgen starteten die Gruppen 1&2 die gleich nach dem Bewerb in Rainbach weiter nach Südtirol fuhren um auch dort ihre Leistung beim Südtiroler Landesbewerb unter Beweis zu stellen. Am Nachmittag traten dann auch unsere beiden Jugendgruppen und die Damengruppe in Rainbach an.

Schlussendlich konnte man sich bei den Bewerbsgruppen über insgesamt 3 Pokale freuen. Besonders hervorzuheben sind dabei der 1. Rang der Bewerbsgruppe Pimpfing 1 in der Kategorie Silber und der 8. Rang der Jugendgruppe Pimpfing 1 in Bronze.

Bewerbsgruppe Pimpfing 1:
Bronze: Rang 5. von 27
Silber: Rang 1. von 17

Bewerbsgruppe Pimpfing 2:
Bronze: Rang 13. von 27
Silber: Rang 12. von 17

Damenbewerbsgruppe:
Bronze: Rang 22. von 27

Jugendgruppe Pimpfing 1:
Bronze: Rang 8. von 36
Silber: Rang 9. von 24

Jugendgruppe Pimpfing 2:
Bronze: Rang 32. von 36

Jugendgruppen bei ersten Bewerben erfolgreich | 11.06.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 737

Am Samstag, den 11. Juni 2016, startete für unsere Jugendgruppe mit den Bewerben in Meggenhofen und Utzenaich die Bewerbssaison. Unsere Jugend trat am Bezirksbewerb Grieskirchen, welcher durch die Feuerwehr Meggenhofen ausgetragen wurde, sowie am Abschnittsbewerb des Abschnittes Obernberg, welcher durch die Feuerwehr Utzenaich und Stelzham ausgetragen wurde, mit zwei Gruppen an.

Beim Bewerb in Meggenhofen merkte man den Jugendgruppen an, dass dies der 1. Bewerb in der laufenden Saison ist. So schlichen sich noch einige Fehler in den beiden Läufen in Bronze und Silber ein. Beim Antritt in Utzenaich lief es für die Gruppe besser. In Bronze klassierte man sich auf den 12 Platz von 52 Jugengruppen. Auch in Silber konnte mit den 4. Rang von 38 Gruppen ein tolles Ergebnis erreicht werden.

Unser noch sehr junge Gruppe Pimpfing 2, welche heuer die 1. Saison laufen, starteten ebenfalls an den 2 Bewerben und meisterte diese bravourös.

20160611_Jugend_bei_ersten_Bewerben_erfolgreich_1_B21020160611_Jugend_bei_ersten_Bewerben_erfolgreich_2_B21020160611_Jugend_bei_ersten_Bewerben_erfolgreich_3_B210

 

 

 

 

 

FJLA Gold | 02.04.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 824

Am Samstag den 2. April 2016 fand im Feuerwehrhaus Rainbach im Innkreis der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt. Dabei sind neben dem Herstellen einer Löschleitung und dem Absichern einer Unfallstelle auch umfangreiches Feuerwehrfachwissen und Allgemeinwissen wesentliche Voraussetzungen für den Erwerb dieses Leistungsabzeichens. Dieser Bewerb bildet eine sehr wichtige Schnittstelle für den Übertritt der 16-jährigen Jugendfeuerwehrmitglieder in den Aktivstand.

Von der Feuerwehr Pimpfing bereiteten sich Jakob Bachschweller, Tanja Hatzmann, Michael Grübler und Siegfried Riener unter der Führung von Patrick Kleinpötzl mehrere Wochen intensiv auf diesen Bewerb vor und konnten am Ende des Bewerbes das Abzeichen in Empfang nehmen.

20160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_1_B21020160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_2_B21020160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_3_B210

Wissenstest | 12.03.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 832

Am Samstag den 12. März 2016 fand in Esternberg der Wissenstest der Feuerwehrjugend im Gasthaus Hubinger statt. Zahlreiche Jungfeuerwehrmitglieder - darunter auch Jugendliche aus Bayern - traten beim 34. Wissenstest an.

In 10 unterschiedlichen Stationen wird das Feuerwehrwissen vom Bewerterteam abgefragt. Neben Allgemeinwissen werden die wasserführenden Armaturen genauso geprüft, wie Erste-Hilfe. Auch der Umgang mit Feuerlöschern, die Orientierung im Gelände und Knotenkunde sind bei der praktischen Prüfung zu beherrschen. Ab der Stufe Silber ist auch die Kenntnis über Gefährliche Stoffe gefragt. „Die Teilnehmer werden in den Jugendgruppen von den Betreuern in den einzelnen Feuerwehren bestens auf diese Prüfung vorbereitet, welche in drei unterschiedlichen Stufen Bronze, Silber und Gold abgelegt werden kann“, weiß der verantwortliche Jugendbetreuer HBM Max Schusterbauer zu berichten.

Nach mehrwöchiger intensiven Vorbereitung konnten alle Jugendlichen das Abzeichen in Empfang nehmen:

Leistungsabzeichen Bronze: Elisabeth Etzl, Tobias Leitner, Jonas Schusterbauer, Andreas Summereder

Leistungsabzeichen Silber: Jakob Wiesinger

Leistungsabzeichen Gold: Thomas Angleitner, Benedikt Baumann, Jonas Kleinpötzl, Tobias Kottbauer

20160312_Wissenstest_1_B32020160312_Wissenstest_2_B320

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehrjugend führt 5. Erprobung durch | 08.03.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 1019

Am 8. März 2016 fand die Abnahme der 5. Erprobung der Jugend im Feuerwehrhaus Pimpfing statt. In dieser Ausbildungsphase erhalten die Jugendlichen, welche kurz vor dem Übertritt in den Aktivstand stehen, Einblick in die Aufgaben bei Brand- sowie bei Technischen Einsätzen. So wurde eine Saugleitung aufgebaut und ein Löschangriff mit 2 C-Rohren durchgeführt. Ebenso wurde das Absichern einer Unfallstelle durchgeführt. Somit erfüllen die Jungfeuerwehrmitglieder Jakob Bachschweller, Siegfried Riener, Tobias Mitterbucher, Tanja Hatzmann, Benedikt Baumann und Michael Grübler die Voraussetzungen um am Bewerb für das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold am 2. April 2016 in Rainbach im Innkreis teilnehmen zu können.

20160308_Feuerwehrjugend_führt_5._Erprobung_durch_1_B21020160308_Feuerwehrjugend_führt_5._Erprobung_durch_2_B21020160308_Feuerwehrjugend_führt_5._Erprobung_durch_3_B210

Jugendgruppe zu Gast bei Sportschützen | 04.01.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 902

Traditionellerweise besuchen unsere Jugendmitglieder im Jänner die Sportschützen Andorf. So auch am Montag den 4. Jänner 2016. Nach einigen Probeschüssen verglichen sich die Jugendlichen gegenseitig beim anschließenden Vergleichswettbewerb. Um die Wartezeit zwischen dem Schießen etwas zu verkürzen, hat der Jugendbetreuer Max Schusterbauer auch noch ein Dartspiel sowie das Brettspiel “Mensch ärgere dich nicht“ besorgt. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für die besten Schützen neben Pokalen auch noch kleine Sachpreise.

Bedanken möchten wir uns beim ATV Andorf Sektion Sportschützen - insbesondere bei Sepp und Resi Schönbauer für die Benützung der Schießanlage. Insgesamt nahmen an diesem Tag 17 Jugendliche und vier Betreuer teil.

  • 20160104_sportschuetzen (1)
  • 20160104_sportschuetzen (2)
  • 20160104_sportschuetzen (3)
  • 20160104_sportschuetzen (4)
  • 20160104_sportschuetzen (5)
  • 20160104_sportschuetzen (6)
  • 20160104_sportschuetzen (7)
  • 20160104_sportschuetzen (8)

Simple Image Gallery Extended