FJLA Gold | 02.04.2016

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Zugriffe: 983

Am Samstag den 2. April 2016 fand im Feuerwehrhaus Rainbach im Innkreis der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold statt. Dabei sind neben dem Herstellen einer Löschleitung und dem Absichern einer Unfallstelle auch umfangreiches Feuerwehrfachwissen und Allgemeinwissen wesentliche Voraussetzungen für den Erwerb dieses Leistungsabzeichens. Dieser Bewerb bildet eine sehr wichtige Schnittstelle für den Übertritt der 16-jährigen Jugendfeuerwehrmitglieder in den Aktivstand.

Von der Feuerwehr Pimpfing bereiteten sich Jakob Bachschweller, Tanja Hatzmann, Michael Grübler und Siegfried Riener unter der Führung von Patrick Kleinpötzl mehrere Wochen intensiv auf diesen Bewerb vor und konnten am Ende des Bewerbes das Abzeichen in Empfang nehmen.

20160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_1_B21020160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_2_B21020160402_Feuerwehrjugendleistungsabzeichen_in_Gold_3_B210