Generalprobe beim Bezirksbewerb | 01.07.2017

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 405

20170701_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_Header_B650

Zweimal am Podest platzierte man sich beim eigenen Bezirksbewerb 2017 in Freinberg. An diesem am 1. Juli stattgefundenen Bewerb, der auch die Generalprobe für den oö. Landesbewerb darstellte, traten 1 Jugend- sowie 3 Bewerbsgruppen der Feuerwehr Pimpfing an.

Die Jugendgruppe konnte sich in Bronze den 10. Rang unter den 48 angetretenen Gruppen sichern. In Silber musste man sich leider durch Fehlerpunkte im Mittelfeld der 40 Gruppen begnügen.

Die Bewerbsgruppe 1 konnte in der Bezirkswertung in Bronze den Bewerb für sich entscheiden. In Silber reihte man sich leider durch 10 Fehlerpunkte hinter Reikersham und Oberedt auf Platz 3 ein. Der Bewerbsgruppe 2 gelang in Bronze der hervoragende 5. Rang von 38 Gruppen. In Silber erreichte sie den tollen 7. Platz von insgesamt 27 angetretenen Gruppen.

Die Damengruppe konnte ihr Können beim 2. Bezirksbewerb seit Bestehen der Gruppe ebenfalls unter Beweis stellen. Sie platzierten sich nach einem fehlerfreien Lauf auf den 6. Rang von den insgesamt 38 angetretenen Gruppen.

Im Rahmen des Bezirksbewerbes konnte das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber erworben werden, wenn die erforderliche Mindestpunkteanzahl erreicht wurde.

Das FJLA in Bronze haben erworben: Elisabeth Etzl, Leonie Redinger, Lukas Hosner

Das FJLA in Silber haben erworben: Jakob Wiesinger

Beim zweiten Bewerb an diesem Tag - beim Ligabewerb in Wallern (GR) - konnte sich Pimpfing 1 den Sieg in der Silberwertung holen und dadurch den begehrten Holzhydranten mit nach Hause nehmen. In Bronze reihte man sich auf Rang 3 ein.

Ergebnisliste SD

20170701_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_1_B21020170701_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_2_B21020170701_Generalprobe_beim_Bezirksbewerb_3_B210