Übung STAB-FAST | 23.08.2016

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Zugriffe: 1414

20160823_Stabfast_uebung_Header_B650

Eine Übung mit dem vor kurzem angeschafften Stab-Fast-System von Weber-Hydraulik stand am 23. August 2016 am Übungsplan der Feuerwehr Pimpfing.

Das universelle Stabilisierungssystem wird verwendet, um das Fahrzeug gegen Erschütterungen, Wegrutschen und unkontrollierbaren Bewegungen zu schützen und zu sichern. Mit dem Stab-Fast-System kann das Fahrzeug in alle Richtungen - auch in ungewöhnlichen oder schwierigen Lagen stabilisiert werden. Das Set besteht aus Stützen, die in ihrer Länge ausziehbar sind und einem Hebelmesser, mit dem Haken-Öffnungen ins Blech geschnitten werden können. Die Stützen arbeiten nach der Form eines Dreiecks. Das Spannband wird mit dem Haken am Fahrzeug befestigt, mit der Turboratsche gespannt und zieht die Stütze so fest an das Fahrzeug ran. Bei der Übung wurde auf die verschiedenen Fahrzeuglagen eingegangen und an diesen unterschiedliche Sicherungsvarianten beübt.

20160823_Stabfast_uebung_1_B21020160823_Stabfast_uebung_2_B21020160823_Stabfast_uebung_3_B210