Atemschutzsektorübung | 24.03.2018

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Zugriffe: 258

Am Samstag den 24. März fand in einem Abbruchhaus in Kalling, Gemeinde Diersbach, die alljährliche Atemschutzsektorübung des Abschnittes Raab statt, welche heuer von der Feuerwehr Andorf organisiert wurde. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr Pimpfing stellten sich den 3 vorbereiteten Szenarien die in dem verrauchten Haus abzuarbeiten waren. Mithilfe der neu angeschafften Wärmebildkamera musste als erstes der Brandherd in dem verwinkelten Haus lokalisiert werden um diesen anschließend zu löschen. Die Suche und Rettung des als vermisst gemeldeten Hausbesitzers bildete das zweite Szenario dieser Übung. Abschließend mussten noch diverse gefährliche Stoffe wie zum Beispiel Gasfalschen aus dem Gebäude geborgen werden.

20180324_Atemschutzsektoruebung_1_B650