Monatsübung mit GSF St.Marienkirchen | 05.06.2018

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Hits: 629

20180605_Monatsubung_mit_GSF_StMarienkirchen_Header_B650

Die Vorstellung des Gefährliche-Stoffe-Fahrzeuges der Feuerwehr St.Marienkirchen war der Kernpunkt der am 05. Juni stattgefundenen Monatsübung. Auf insgesamt 3 Stationen erklärten uns die 5 Kameraden der Feuerwehr St. Marienkirchen die Gerätschaften und deren Handhabung. Auf der ersten Station wurde uns die Ausstattung des Stützpunkfahrzeugs erläutert. Von säurebeständingen Tauchpumpen bis chemikalienbeständigen Vollschutzanzügen ist dieses Fahrzeug mit allen erforderlichen Geräten für einen Einsatz mit gefährlichen Stoffen ausgerüstet. Auf der nächsten Station wurden uns die unterschiedlichsten Pumpen sowie die Möglichkeiten zum Abdichten verschiedenster Lecks erklärt. Den Abschluss bildete der Aufbau der Dekontaminationsstraße und der einzelnen Schritte bei der Dekontamination, die bei einem solchen Einsatz unerlässlich ist.

Besonders freut es uns, dass auch die Feuerwehren Andorf, Linden und Schulleredt unserer Einladung zu dieser Übung gefolgt sind. Von der Feuerwehr Pimpfing nahmen insgesamt 20 Kameraden an dieser sehr interessanten Übung teil.

20180605_Monatsubung_mit_GSF_StMarienkirchen_1_B210

20180605_Monatsubung_mit_GSF_StMarienkirchen_2_B21020180605_Monatsubung_mit_GSF_StMarienkirchen_3_B210