Übung Küchenbrand und Wärmebildkamera | 12.09.2020

Geschrieben von: HBM Stefan Strauß | Hits: 41

Am Samstag, den 12. September stand das Thema "Küchenbrand & Wärmebildkamera" auf dem Übungsplan der Feuerwehr Pimpfing. Nachdem die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten sowie die Bedienung der Wärmebildkamera theoretisch erklärt wurde, ging es auch schon weiter mit der praktischen Anwendung des soeben durchgenommenen Stoffes. Im praktischen Teil wurde bei einem verlassenen Bauernhof ein Brand in der alten Küche gelegt sowie eine Puppe für die Menschenrettung in den verrauchten Räumen versteckt. Am Einsatzort angekommen rüstete sich umgehend der Atemschutz aus um mit der Suche der vermissten Person zu beginnen. Parallel zur Menschenrettung wurde vom KLF eine Zubringerleitung vom nahegelegnen Messenbach errichtet. Nachdem die vermisste Person gefunden und schließlich gerettet werden konnte, begann der Atemschutz mit den Löscharbeiten. Abschließend wurde der Brandraum mithilfe des Hochleistungslüfters belüftet und von möglicherweise vorhandenen Rauchgasen befreit.
Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Übung für die 15 anwesenden Kameraden beendet werden.