Auffahrunfall nach Wildwechsel | 14.09.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 4165

Ein Auffahrunfall auf der Andorfer Landesstraße 514, Höhe Hutstock, war der Grund für die Alarmierung der Feuerwehr Pimpfing am 14. September 2013 um 4:31 von der Landeswarnzentrale. Die beiden Fahrzeuglenker waren hintereinander von Andorf nach Lambrechten unterwegs als der Lenker des vorderen Fahrzeugs wegen eines Wildwechsels abrupt abbremsen musste. Für den nachkommenden PKW-Lenker kam das Bremsmanöver allerdings zu überraschend womit es zur Kollision kam. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbstständig aus den Unfallautos befreien und blieben unverletzt. Aufgrund der Deformation des hinteren Fahrzeuges kam es zu einem massiven Ölverlust auf einer Länge von ca. 100m. Die Feuerwehr Pimpfing band das ausgelaufene Öl und regelte den Verkehr während den Aufräumarbeiten. Nach ca. 1 Stunde konnte die Feuerwehr Pimpfing, welche mit 20 Einsatzkräfte vor Ort war, die Einsatzbereitsschaft wiederherstellen.

20130914 Auffahrunfall AL514 3

20130914 Auffahrunfall AL514 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall B137 | 07.09.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2159

20130907 VU B137 3

Auf einer Baustelle der B137 auf Höhe der Ortschaft Laab kam es am 7. September 2013 zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierten auf der wegen Umbauarbeiten nur einspurig befahrenden Fahrbahn zwei Fahrzeuge miteinander. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt und konnten sich noch selbstständig aus den PKWs befreien. Die alarmierte Feuerwehr Pimpfing stellte die Fahrzeuge für die Abschleppdienst bereit, reinigte die Unfallstelle und regelte den Verkehr auf dem betroffenen Straßenabschnitt. Weiters unterstützen wir noch das Abschleppunternehmen beim Abtransport der beiden Unfallfahrzeuge und konnten nach ca. 1,5 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20130907 VU B137 120130907 VU B137 4 

Weitere Bilder

Presseberichte: Tageszeitung Österreich, Regionews, Fireworld, Bezirksfeuerwehrhomepage

Vollbrand eines PKWs | 17.08.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2147

Zu einem PKW Brand wurden die Feuerwehren Pimpfing und Andorf in den frühen Morgenstunden des 17. August um 04:21 zur Unterführung der B137/Andorfer Landesstraße 514 alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der PKW bereits in Vollbrand und wurde anschließend mittels Mittelschaum und HD-Rohr unter schwerem Atemschutz gelöscht. Laut Zeugenaussagen dürfte der PKW, der bereits zwei Tage in der Unterführung der B137 abgestellt war, im linken vorderen Bereich zu brennen begonnen haben. An der Unterführung der B137 entstand aufgrund der enormen Hitzeentwicklung geringer Sachschaden. Die 16 Mann der Feuerwehr Pimpfing konnten nach ca. 1 Stunde die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 201308017 Brand KFZ B137 U 1 - klein201308017 Brand KFZ B137 U 1 - klein

 

 

 

 

 

 

  

Weitere Bilder

Presseberichte: ORF, Polizei, Bezirksrundschau, FF Andorf, OÖ Nachrichten, Liferadio, Fireworld, Salzburg24, Regionews

Schwerer Verkehrsunfall in Breitenberg | 09.08.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1887

20130809 VU Engelfried Titel 3

Riesenglück hatten zwei Fahrzeuginsassen am 9. August 2013 gegen 13:00 bei einem Verkehrsunfall in Breitenberg in der Gemeinde Andorf. Sie gerieten aus noch unbekannter Ursache nach einer Rechtskurve von Andorf kommend von der Fahrbahn ab und landeten mit dem Heck voraus in einem angrenzenden Waldstück. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Pimpfing und Lambrechten wurden die Fahrzeuginsassen bereits durch nachkommende Verkehrsteilnehmer aus ihrer misslichen Lage befreit. Der schwer verletzte Beifahrer wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Pimpfing sicherte den Unfallbereich während der Versorgung der Unfallopfer ab, baute den Brandschutz auf und half bei dem Abtransport des Unfallfahrzeuges mit, sodass man nach ca. 2 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen konnte. Zeitweise wurde dabei die Andorfer Landesstraße für den Verkehr vollständig gesperrt und großräumig umgeleitet.

20130809 VU Engelfried Titel 120130809 VU Engelfried Titel 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Sturmschaden | 07.08.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1995

Mit den Einsatzstichworten "Baum auf Andorfer Landesstraße, Höhe Winteraigen" wurde die Feuerwehr Pimpfing am 7. August 2013 zu einem Sturmschaden gerufen. 

Dabei musste der betroffene Straßenabschnitt abgesichert und ein umgestürtzer Baum entfernt werden, der auf der Landesstraße lag. Eine weitere Verkehrsbehinderung gab es in der Ortschaft Kurzenkirchen, wo ein umgestürzter Baum entfernt werden musste, der die gesamte Fahrbahn blockierte. Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

20130807 220130807 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Brand Strohballenpresse | 04.08.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2193

20130804 Brand BigPack 2

Mit den Alarmstichworten "Brand KFZ" wurde die Feuerwehr Pimpfing am 4. August 2013 um 16:16 von der Landeswarnzentrale in die Ortschaft Schulleredt alarmiert. Auf einem abgedroschenen Feld war ein Traktor mit einer Groß-Pack-Presse in Brand geraten. Die anwesenden 5 Feuerwehren konnten den Brand mittels Mittelschaum und Löschwasser unter Atemschutz auf die Ausbruchstelle beschränken. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung am Feld verhindern werden. Der Lenker des Fahrzeuges konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Einsatzkräfte alarmieren.

Nach ca. 2 Stunden konnte die Feuerwehr Pimpfing, welche mit 19 Mann am Einsatzort war, die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 20130804 Brand BigPack 120130804 Brand BigPack 320130804 Brand Schulleredt

Weitere Bilder

Presseberichte: ORF, OÖ heute, FF Andorf

LKW Bergung Kurzenkirchen | 17.01.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1985

Ein Ausweichmanöver war der Grund dafür, dass am 17. Jänner 2013 gegen Mittag die Feuerwehr Pimpfing zu einer LKW-Bergung angefordert wurde. In der Ortschaft Kurzenkirchen, Gemeinde Andorf, rutschte ein Lastwagen in den Straßengraben. Aufgrund der Lageerkundung wurde zur Bergung der Kran der Firma Mitterhauser angefordert. Währenddessen wurde eine Umleitung eingerichtet, da die Straße für die Dauer der Bergung gesperrt wurde. Nach der anschließenden Reinigung der Fahrbahn konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

20120117_LKW-Bergung_Kurzenkirchen_220120117_LKW-Bergung_Kurzenkirchen_5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Auffahrunfall im Kreuzungsbereich Laab | 12.02.2013

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1904

Im Zuge eines Abbiegemanövers kam es am 12. Februar 2013 um 14:35 Uhr im Kreuzungsbereich der Abfahrt der Bundesstraße B137 und der Landesstraße AL514 im Bereich der Ortschaft Laab zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Eine  Unfallbeteiligte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Ried in Innkreis eingeliefert. Nach dem Absichern und anschließendem Reinigen der Fahrbahn konnte die Andorfer Landesstraße um 15:15 Uhr wieder freigegeben werden.


 

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Laab | 15.02.2013

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1970

Erneut ereignete sich am 15.02.2013 im Kreuzungsbereich Andorfer Landestraße 514 und der Auffahrt B137 im Bereich der Ortschaft Laab ein Verkehrsunfall. Die Feuerwehr Pimpfing reinigte die Unfallstelle und konnte dann wieder ins Feuerhaus einrücken.

 

 

6 Verletzte bei Unfallserie in Andorf | 14.03.2013

Geschrieben von: Feuerwehrhaus | Hits: 3269

Sechs Verletzte haben zwei schwere Verkehrsunfälle am Morgen des 14.03.2013 in der Gemeinde Andorf im Bezirk Schärding gefordert. Gegen 7:00 ereignete sich ein Unfall mit drei Fahrzeugen. Eine halbe Stunde später kam ein weiteres Fahrzeug von der Fahrbahn ab und schloss zwei Personen im Fahrzeug ein.20130314 Panorama

Fahrzeug kracht in Querverkehr

In den frühen Morgenstunden konnte ein 41-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW auf einer Kreuzung der Andorfer Landesstraße 514 auf Höhe Sonnleiten nicht mehr rechtzeitig anhalten und rutschte in die bevorrangte Andorfer Landesstraße. Dabei wurde eine 18-jährige PKW-Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden von der Feuerwehr Pimpfing und Andorf geborgen. Aufgrund der Verletzungen wurde die Fahrzeuglenkerin per Notarzthubschrauber ins AKH nach Linz gebracht, alle anderen Unfallbeteiligen wurden vom Roten Kreuz und dem Notarzt versorgt und ins LKH Schärding eingeliefert. An den Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Nachdem die Unfallfahrzeuge von Abschleppdiensten abtransportiert wurden erfolgte die Reinigung der Fahrbahn und die Straße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

Zweiter Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zeitgleich

Während die Feuerwehren vor Ort noch mit dem Verkehrsunfall beschäftigt waren, kam rund eine halbe Stunde nach der Alarmierung um 7:35 ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug von der Fahrbahn ab, und seitlich auf der Fahrerseite zu liegen. Dabei wurden die beiden Fahrzeuginsassen unbestimmten Grades verletzt. Die beiden Personen wurden anschließend vom Roten Kreuz versorgt. Die ursprüngliche Meldung, dass noch ein Kind im Fahrzeug eingeklemmt ist, hat sich glücklicherweise nicht bestätigt. Das Bergen des Unfallfahrzeuges wurde anschließend durch den Abschleppdienst durchgeführt. Zu diesem Einsatz wurden neben den teilweise abgezogenen Einsatzkräfte des ersten Einsatzes noch die Feuerwehr Linden sowie die Feuerwehr Hof mitalarmiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Presseberichte: ORF, Polizei, OÖ Nachrichten, Österreich, Bezirksrundschau, Fireworld, Liferadio, Regionews

 

Verkehrsunfall auf Brüninger Bezirksstraße | 04.04.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2061

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Pimpfing und Andorf am 4. April 2013 um 23:24 zur Brüninger Bezirksstraße alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen fand man einen PKW nach einem Fahrzeugüberschlag in der angrenzenden Wiese vor. Die verletzte Fahrzeuglenkerin aus Schärding wurde vom bereits anwesenden Notarzt und dem Roten Kreuz erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Nach der Unfallaufnahme wurde das Fahrzeug zum Abtransport bereitgestellt.

20130404 VU Bruenningerstrasse 120130404 VU Bruenningerstrasse 2

Weitere Bilder

Presseberichte: Polizei, FF Andorf

Verkehrsunfall PKW gegen Traktor | 04.05.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2242

20130504 Panorama2 - klein

Während der Florianifeier 2013 wurden die Feuerwehren Pimpfing und Andorf am 4. Mai um 20:58 von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Andorfer Landesstraße 514 alarmiert. Beim Eintreffen der beiden Feuerwehren stellte man eine Kollision zwischen einem Traktor und einem PKW fest, wobei der Traktor auf der Seite zu liegen kam. Glücklicherweise konnten sich die Personen bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden bereits vom anwesenden Notarztteam und der Rettung versorgt. Aufgaben der beiden Feuerwehren war die Entfernung der beiden Unfallwracks, die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsmitteln und die komplette Sperrung des betroffenen Straßenabschnittes. Nach rund einer Stunde konnten die beiden Feuerwehren wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20130504 VU eingeklemmt Traktor PKW (8)20130504 VU eingeklemmt Traktor PKW (9)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Presseberichte: FF Andorf, Polizei, Bezirksfeuerwehrhomepage, Fireworld

Auffahrunfall während Abbiegemanöver | 10.05.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1794

Zu einem Auffahrunfall zweier PKW's ist es Freitagmittag, dem 10. Mai 2013, in der Gemeinde Andorf gekommen. Im Kreuzungsbereich der Andorfer Landesstraße 514 - Auffahrt B137 übersah eine aus Andorf Richtung Lambrechten fahrende PKW-Lenkerin das Fahrzeug einer 20-jährigen Andorferin, die gerade links auf die Auffahrt zur B137 abbiegen wollte, und fuhr ihr hinten auf. Aufgrund des heftigen Zusammenstoßes wurde das vordere Fahrzeug über die Gegenfahrbahn geschleudert und kam erst durch die angrenzende Böschung zum Stillstand. Das zweite Fahrzeug der 24-Jährigen aus St.Martin/Innkreis kam ebenfalls auf der anderen Seite im Straßengraben zu stehen. Die Personen in den Fahrzeugen konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien und wurden zum Glück nicht verletzt.

Die Feuerwehr Pimpfing reinigte die Unfallstelle, sicherte den Unfallbereich ab und half bei dem Abtransport der beiden Unfallfahrzeuge mit, sodass man nach ca. 1,5 Stunden die Einsatzbereitschaft wiederherstellen konnte.

20130510-VU Aufraeumarbeiten (1)20130510-VU Aufraeumarbeiten (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Presseberichte: OÖ Nachrichten, Fireworld

 

Hochwasserkatastrophe in Schärding | 03.06.2013

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 2921

Am Montag den 3. Juni 2013 wurde die Feuerwehr Pimpfing kurz vor 7 Uhr morgens von der Landeswarnzentrale zum Hochwassereinsatz nach Schärding alarmiert. Es rückten zwei Einsatzfahrzeuge mit 18 Mann und der entsprechenden Ausrüstung in die Bezirksstadt aus.

Beim Feuerwehrhaus Schärding wurden die Einsatzkräfte eingewiesen und erhielten die Aufträge zugeteilt. Unser erster Auftrag war das Fluten eines Kellers mit reinem Wasser, der unmittelbar vor der Überflutung stand. Anschließend unterstützen wir Arbeiter der Baufirma Leitner bei einem ISG-Wohnblock mithilfe des Stromerzeugers konnten ihre Pumpen weiterbetrieben werden, da das Stromnetz bereits vom Energieversorger abgeschaltet war. Weiters wurden die Eingangstüren mit Sandsäcken abgedichtet. Nach der Durchführung dieser Aufgaben wurden wir von der Einsatzleitung in die Bahnhofstraße beordert. Unsere Wasserwehrgruppe übernahm zwei Einsatzzillen von der Feuerwehr Kirchdorf am Inn. Der Bereichsleiter beauftragte uns mit den verschiedenen Arbeiten des Wasserdienstes. Es galt die eingeschlossenen Anwohner zu bergen, sowie diese mit den nötigsten Lebensmitteln und Trinkwasser zu versorgen. Weiters waren Angehörige des Roten Kreuzes sowie ein Atemschutztrupp zu einem Gasaustritt in einem Wohnblock zu befördern. Der Einsatz im Bereich Bahnhofstraße - Brunnwies dauerte bis in die Abendstunden.

  20130603 Hochwasser2013-120130603 Hochwasser2013-2

Weitere Bilder

Weitere Luftaufnahmen unter: meinBezirk.at

Aufräumarbeiten nach Hochwasser | 05.06.2013

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1662

20130605 Aufraeumen SD Hochwasser 2Am 5. Juni 2013 wurde die Feuerwehr Pimpfing zu einem Assistenzeinsatz in die Barockstadt Schärding alarmiert. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Feuerwehren wurden die überfluteten Straßenzüge von den Schlammmassen und angeschwemmten Materialien gesäubert. Weiters wurden Keller ausgepumpt, Fassaden gereinigt und den betroffenen Hausbesitzern beim Entsorgen der zerstörten Möbeln und Bodenbeläge geholfen. Die Feuerwehr Pimpfing unterstütze die Feuerwehr Schärding den gesamten Tag mit 10 Mann bei den Aufräumarbeiten.

20130605 Aufraeumen SD Hochwasser 120130605 Aufraeumen SD Hochwasser 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Brand Gewerbebetrieb | 17.01.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1772

Am 17. Jänner 2012 wurden die 4 Andorfer Feuerwehren von der Landeswarnzentrale zu einem Brand bei einem Gewerbebetrieb in Großschörgern alarmiert. Bei der Lageerkundung am Einsatzort stellte sich heraus, dass das Feuer bereits durch Anrainer unter Kontrolle gebracht wurde. Mittels Wärmebildkamera wurden noch einzelne Glutnester aufgespürt und abgelöscht.



 

 BrandGrossschoergern_1_-_klein BrandGrossschoergern_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall AL 514 | 21.01.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1798

Mit den Einsatzstichworten "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" wurde die Feuerwehr Pimpfing am 21. Jänner 2012 um 15:53 Uhr zur Andorfer Landesstraße 514 im Bereich Engelfried-Breitenberg von der Landeswarnzentrale alarmiert. Aus unbekannter Ursache geriet ein Fahrzeuglenker in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Fahrbahn gereinigt und die Verkehrswegsicherung in dem betroffenen Straßenabschnitt durchgeführt. Nachdem beide Fahrzeuge von den Abschleppunternehmen abgeholt wurden, konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

 

VU_Englfried_1_-_kleinVU_Englfried_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person | 07.02.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1979

FFP_VU_Breitenberg_2_-_klein

 

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die drei Feuerwehren Pimpfing, Andorf und Lambrechten am 7. Februar 2012 um 12:16 von der Landeswarnzentrale alarmiert. Dabei kam eine Fahrzeuglenkerin auf der Andorfer Landesstraße 514 im Bereich der Ortschaft Breitenberg in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und wurde über eine Böschung in das angrenzende Feld geschleudert. Das verunfallte Fahrzeug kam auf der Fahrerseite zu liegen wobei die Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die verunglückte Lenkerin wurde mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes über das Dach aus dem Unfallwrack geborgen und dem Notarzt zur weiteren Versorgung übergeben. Das Unfallfahrzeug wurde mit Hilfe des Rüstlöschfahrzeuges aus dem Feld geborgen und für den Abschleppdienst bereitgestellt.

 

FFP_VU_Breitenberg_1_-_klein

FFP_VU_Breitenberg_3_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Bilder

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten | 07.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1812

Im Kreuzungsbereich der Andorfer Landesstraße 514 und der B137 in der Ortschaft Laab ereignete sich am 7. April 2012 um ca. 17:45 Uhr ein Verkehrsunfall, in dem zwei PKWs verwickelt waren. Die Feuerwehr Pimpfing sicherte die Unfallstelle ab und band die ausgeflossenen Betriebsmittel. Nach der behördlichen Unfallaufnahme wurde der betroffene Straßenabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben.

 

VU_Laab_1_-_klein

VU_Laab_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - Höhe Sonnleiten | 18.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2145

DSC06838_H_klein Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden die Feuerwehren Pimpfing und Lambrechten am Mittwoch, den 18. April 2012, um kurz nach 7 Uhr früh von der Bezirkswarnstelle Ried nach Lambrechten alarmiert. Bereits am Anfahrtsweg stellte sich heraus, dass die Unfallstelle im Gemeindegebiet von Andorf auf der Andorfer Landesstraße 514, Höhe Sonnleiten, lag und der Rettungshubschrauber sowie das Rote Kreuz bereits an der Einsatzstelle vor Ort waren. Beim Eintreffen der Feuerwehr Pimpfing stellte man fest, dass insgesamt drei PKWs in den Unfall verwickelt waren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKWs miteinander wobei einer der beiden PKWs gegen ein Brückengeländer krachte und quer auf der Fahrbahnmitte zum Stillstand kam. Der andere PKW wurde in die angrenzende Wiese geschleudert und landete seitlich auf der Beifahrerseite. Die eingeklemmte Person konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem beschädigtem PKW gerettet werden.

Die Aufgaben der beiden Feuerwehren Pimpfing und Lambrechten lagen in der Verkehrswegsicherung während die beschädigten Fahrzeuge abgeholt wurden und alle ausgetretenen Flüssigkeiten von der Fahrbahn entfernt bzw. gebunden wurden. Der Einsatz konnte für die insgesamt 18 Kameraden der Feuerwehr Pimpfing nach 1,5 Stunden beendet werden.

HP_VU_Sonnleiten_1_-_kleinDSC06837_

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weitere Bilder

Presseberichte: OÖ Nachrichten, Bezirksrundschau Schärding, Regionews, Fireworld, Picturenews, FF Lambrechten

http://www.picturenews.at/News/VERKEHRSUNFALL-DREIER-PKWS-MIT-EINGEKLEMMTER-PERSON-IN-ANDORF_2640

Brandeinsatz Thomas-Schwanthaler-Straße | 21.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1965

Mit den Einsatzstichworten "Vermutlicher Brand in der Riedfeldstraße" wurden die vier Andorfer Feuerwehren am Samstagabend, den 21. April 2012, zum Einsatz alarmiert. Bereits am Anfahrtsweg zum Einsatzort konnte man eine starke Rauchentwicklung feststellen. Während der Anfahrt rüstete sich bereits ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus und unterstützte die Brandbekämpfung des in Brand geratenen Wiedhaufens, Tujenzauns und der angrenzenden Bäume mittels C-Rohr. Nach dem Ablöschen wurde das Brandobjekt mittels Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester kontrolliert. Nach ca. 1,5 Stunden konnten die 28 ausgerückten Einsatzkräfte unserer Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Brand_Schwanthalerstrasse-klein_1

Brand_Schwanthalerstrasse-klein_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten AL 514 | 26.05.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1871

In den Nachmittagsstunden des 26. Mai ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Andorfer Landesstraße 514 im Kreuzungsbereich zur B 137. Während der ÖAMTC die Unfallfahrzeuge abtransportierte kam es zu einem weiteren Unfall. Ein PKW-Lenker aus dem Bezirk Linz-Land wendete im Kreuzungsbereich zum Güterweg Laab sein Fahrzeug und kollidierte dabei mit einem herankommenden Radfahrer aus Enzenkirchen. Der Radfahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Die Feuerwehr Pimpfing reinigte die Unfallstelle und transportierte das schwer beschädigte Fahrrad ab.

20120526_VU_Radfahrer (2) - klein

20120526_VU_Radfahrer (3) - klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ölspur Andorfer Landesstraße 514 Bereich Breitenberg | 20.07.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1934

Zu einem Öleinsatz  auf der Andorfer Landesstarße 514 im Kreuzungsbereich Breitenberg wurde die Feuerwehr Pimpfing am Freitag den 20. Juli durch die Bezirkswarnstelle Ried im Innkreis um 21:11 Uhr alarmiert. Am Einsatzort stellte die ausgerückte Mannschaft einen starken Diesel und Ölaustritt an einem PKW fest. Der Fahrzeugtank wurde durch verlorenes Ladegut , welches  von einem Autoanhänger eines Fahrzeuglenkers aus Kopfing stammte beschädigt. Unverzüglich wurde großflächig Ölbindemittel auf die Fahrbahn aufgetragen und eine provisorische Ölsperre errichtet. Weiters wurde die Feuerwehr Winkl zur Unterstützung der Einsatzkräfte angefordert. Die Andorfer Landstraße 514 war während der Aufräumarbeiten erschwert passierbar und kurzzeitig beim Abtransport des Unfallfahrzeuges  gesperrt. Nachdem die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und fachmännisch entsorgt wurden, stellte man an den Fahrbahnrändern noch Ölspurtafen auf. Somit konnte nach ca. 2 Stunden für die 19 ausgerückten Feuerwehrmitglieder der Einsatz  vorerst beendet werden. Bei der Nachkontrolle der Unfallstelle am nächsten Tag wurden noch Treibstoffreste im Bereich des Fahrbahnbankettes festgestellt. Die Beamten der Polizeiinspektion Andorf gaben im Einvernehmen mit der Wasserrechtsbehörde den Auftrag des verunreinigte Erdreich durch eine Fachfirma abzutragen und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen. Die Feuerwehr Pimpfing unterstütze das Baggerunternehmen durch Absicherungsmaßnahmen.

20.07.2012_lspur_Breitenberg120.07.2012_lspur_Breitenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochstand in Flammen | 30.08.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1870

20120830_Brandeinsatz_Laaberschlag (9) - Klein

Durch einen aufmerksamen Anrainer wurden die Feuerwehren Pimpfing und Andorf am Donnerstag, den 30.08.2012, um 21:37 durch die Landeswarnzentrale zu einem Brandeinsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Brandobjekt stellte man eine in Vollbrand stehende Jagdkanzel, vermutlich ausgelöst durch einen Blitzschlag, fest. Die ausgerückte Mannschaft löschte den Brand mittels HD und C-Rohr rasch ab und konnte somit eine weitere Brandausbreitung verhindern. Die ausgerückten Feuerwehren konnten nach ca. einer dreiviertel Stunde ihre Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20120830_Brandeinsatz_Laaberschlag (2) - Klein20120830_Brandeinsatz_Laaberschlag (7) - Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sechs Verletzte nach Unfall durch Vorrangverletzung | 29.09.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2094

20120929_VU-B137-Laab_3

Zu einem Verkehrsunfall bei der Auffahrt der Bundesstraße B137 - Laab wurden die Feuerwehren Pimpfing und Andorf am Samstag, den 29. September 2012, um kurz nach 14 Uhr alarmiert. Bei der Ankunft der Feuerwehr war der Rettungshubschrauber, das Rote Kreuz sowie die Polizei bereits an der Einsatzstelle vor Ort. Zu dem Verkehrsunfall kam es aufgrund einer Vorrangsverletzung, woraufhin zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert sind. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall über die gegenüberliegende Straßenseite auf die Auffahrt zur B137 geschleudert, wo sie dann zum Stillstand kamen. Die 6 Personen, die sich in den Fahrzeugen befanden, wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber und dem Roten Kreuz in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die Aufgaben der beiden Feuerwehren Pimpfing und Andorf lagen in der Verkehrswegsicherung während die beschädigten Fahrzeuge abgeholt wurden und alle ausgetretenen Flüssigkeiten von der Fahrbahn entfernt bzw. gebunden wurden.

20120929_VU-B137-Laab_1_-_klein20120929_VU-B137-Laab_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Presseberichte: ORF, Bezirksrundschau SD, Polizei, OÖ Nachrichten, Regionews

Auto landete im Messenbach | 01.10.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2298

Im abendlichen Berufsverkehr geriet ein Fahrzeuglenker auf der Andorfer Landesstraße 514, Höhe Sonnleiten, auf das Fahrbahnbankett. Daraufhin verriss er sein Fahrzeug, wurde über die Gegenfahrbahn und der angrezenden Böschung geschleudert und kam anschließend auf der linken Fahrbahnseite im Bereich einer Brücke im Messenbach zum Stillstand. Die Personen des Unfallwagens konnten sich dabei noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien.
Nach der behördlichen Unfallaufnahme kam es zum Austritt von Betriebsmitteln. Die Feuerwehr Pimpfing errichtete eine Ölsperre um eine Gewässerverunreinigung des Messenbaches zu verhindern. Die Fahrzeugbergung führte die Firma Reich aus Kirchheim mit einem Kran-LKW durch. Die Feuerwehr Pimpfing führte weiters die Verkehrsregelung durch, unterstützte die Bergung und leuchtete die Einsatzstelle aus.

20121001_VU_Sonnleiten_Auto-im-Bach_1_-_klein

20121001_VU_Sonnleiten_Auto-im-Bach_2_-_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Presseberichte: LT1, Liferadio, Bezirksrundschau SD, Fireworld, Regionews, Bezirksfeuerwehrhomepage, Tageszeitung Heute

http://www.regionews.at/newsdetail/Andorf_Auto_stuerzte_in_Messenbach-42958

LKW kollidiert mit PKW | 30.10.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 2212

20121030_VU_Rothner_B137_4

Im abendlichen Berufsverkehr kam es auf der Bundesstraße 137 kurz vor der Abfahrt Teuflau, Höhe der Firma Rothner, zu einem Auffahrunfall mit einem LKW. Dabei wollte ein PKW im Kreuzungsbereich Richtung Taufkirchen links abbiegen und blieb daher aufgrund des Gegenverkehrs auf der rechten Fahrbahnseite stehen. Einer der nachkommenden Fahrzeuge, ein LKW, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte mit der stehenden Fahrzeugkolonne und kam daraufhin auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite zu stehen. Eines der Fahrzeuge wurde dabei über die angrenzende Böschung in den Straßengraben geschleudert. Der entgegenkommende Fahrzeuglenker konnte gerade noch rechtzeitig ausweichen und einen Zusammenstoß mit dem LKW verhindern.

Beim Eintreffen der Feuerwehren Pimpfing und Andorf am Einsatzort, hatten sich die verletzten Personen bereits aus den demolierten Fahrzeugen befreit und wurden anschließend von den anwesenden Rettungskräften erstversorgt.

Nach der Fahrbahnreinigung und der Verkehrswegsicherung im betroffenen Straßenabschnitt konnten die Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20121030_VU_Rothner_B137_120121030_VU_Rothner_B137_320121030_VU_Rothner_B137_2

Weitere Bilder

Presseberichte: OÖ Nachrichten, LT1, Fireworld, Regionews

PKW kommt bei winterlichen Verhältnissen von Fahrbahn ab | 03.12.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1895

Verkehrszeichen_WinterLAMBRECHTEN. Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse wurden am 3. Dezember 2012 kurz nach Mittag die Feuerwehren Pimpfing und Lambrechten über die Bezirkswarnstelle Ried im Innkreis zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" nach Lambrechten alarmiert. Dabei kam ein PKW auf Höhe der Oberalmerkreuzung von der Fahrbahn ab und im angrenzenden  Straßengraben bzw. Feld zum Stehen.

Die Einsatzstichworte "Ältere Person im Fahrzeug eingeklemmt" ließen zu Beginn Schlimmeres befürchten, da sich der Lenker zum Alarmierungszeitpunkt laut Polizei nicht mehr aus dem PKW befreien konnte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich jedoch heraus, dass die Person bereits das Unfallfahrzeug verlassen konnte und keine weitere Gefahr mehr bestand. Die Feuerwehr Pimpfing rückte mit 12 Mann zum Einsatz aus und konnte nach ca. einer halben Stunde die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

LKW verlor Aufbaudach | 04.12.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1866

Zu einem ungewöhnlich Einsatz wurde die Feuerwehr Pimpfing am Nachmittag des 4. Dezember 2012 gerufen. Ein Getränke-LKW hatte während der Fahrt auf der Andorfer Landesstraße in Fahrtrichtung Andorf, im Bereich Winteraigen, das Dach des LKWs verloren. Der Lenker hatte großes Glück, da das gesamte Dach, nachdem es sich vom LKW gelöst hatte, in die angrenzende Wiese gestürzt ist. Die Feuerwehr barg das Dach und unterstützte die Mitarbeiter des Transportunternehmens bei der provisorischen Reperatur am Fahrzeug. Nachdem die Dachhaut gesichert wurde, konnte der LKW die Fahrt in die Werkstätte fortsetzen. Die FF Pimpfing konnte nach ca. einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

20121204_LKW_Ritterbraeu_verliert_Dach_820121204_LKW_Ritterbru_verliert_Dach_3

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Ölspur im Bereich Breitenberg | 19.01.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1379

Die Feuerwehr Pimpfing wurde am 19.01.2011 um 10:24 Uhr zu einer Ölspur auf der Andorfer Landesstrasse 514 im Bereich Breitenberg - Englfried alarmiert.
Eine landwirtschaftliche Zugmaschine verlor durch einen technischen Defekt Motoröl. Die Feuerwehr Pimpfing band die ausgelaufene Flüssigkeit auf der Fahrbahn mit Hilfe von Ölbindemittel und regelte den Verkehr während der Fahrbahnreinigung auf dem betroffenen Straßenabschnitt. Um den nachfolgenden Verkehr zu warnen, wurden anschließend noch Warntafeln aufgestellt.

 

lspur_Breitenberg_19.01.2011_2lspur_Breitenberg_19.01.2011_3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder 

 

Verkehrsunfall Engelfried | 27.01.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1396

Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen musste die FF Pimpfing am 27.01.2011 um 13:28 Uhr auf die Andorfer Landesstraße 514, im Bereich Breitenberg, mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten", ausrücken. Aus unbekannter Ursache sind dabei ein Lieferwagen und ein PKW zusammengestoßen, woraufhin der PKW erst abseits der Straße zum Stehen kam.

Dabei unterstützte die FF Pimpfing die Bergung des verunfallten PKWs. Während der Bergung des Fahrzeuges und der Bindung von ausgelaufenen Betriebsmitteln auf der Fahrbahn, musste die Landesstraße teilweise total gesperrt werden.

 

Aufraeumarbeiten_Englfried-2_klein_2

Aufraeumarbeiten_Englfried-2_klein_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

 

Brand landwirtschaftliches Objekt - Edenaichet | 29.01.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1418

Um 03:32 am 29.01.2011 wurde die Feuerwehr Pimpfing in der Alarmstufe 2 mit dem Einsatzstichwort "Brand landwirtschaftliches Objekt" in Edenaichet 18 in der Nachbargemeinde Eggerding alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, wurde sofort eine Löschleitung vom hauseigenen Schwimmteich zum Brandobjekt errichtet, wobei sofort die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz vorgenommen wurde. Weiters wurde eine Zubringerleitung zum Rüstlöschfahrzeug der Feuerwehr St. Marienkirchen bei Schärding errichtet. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus sowie der Nachbarobjekte verhindert werden. Nach zwei Stunden war der Brand soweit unter Kontrolle, sodass die Feuerwehren der Alarmstufe 2 wieder einrücken und ihre Einsatzbereitschaft herstellen konnten.

 

Brand_Edenaichet_14

Brand_Edenaichet_7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

 

Verkehrsunfall Unterführung B137 - Bereich Laab | 17.02.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1455

Durch eine Vorrangverletzung erreignete sich am 17. Februar 2011 um 18:15 Uhr auf der Andorfer Landesstraße 514 im Kreuzungsbereich zur B137 in der Ortschaft Laab ein Verkehrsunfall. Nach der polizeilichen Aufnahme wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und zum Abtransport durch private Abschleppunternehmen bereitgestellt. Anschließend wurde die Unfallstelle von den ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt und die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben.

 

FF_Pimpfing_2011.02.17_Verkehrsunfall_Unterfhrung_B137_1

FF_Pimpfing_2011.02.17_Verkehrsunfall_Unterfhrung_B137

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

 

Ölspur B137 - Höhe Tankstelle Leithner | 23.02.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1481

Aufgrund eines technischen Gebrechens an einem Traktor wurden die Feuerwehren Pimpfing und Linden am 23. Februar 2011 zu einer Ölspur auf der B137 auf Höhe der Tankstelle Leithner alarmiert. Die beiden Feuerwehren banden das ausgelaufene Öl auf der Fahrbahn mit Ölbindemittel und regelte währenddessen den Verkehr auf dem betroffenen Straßenabschnitt. Der Streckendienst der Straßenmeisterei Raab stellte die entsprechenden Warntafeln auf.

 

FF_Pimpfing_Oelspur_B137_Leithner_1_klein

FF_Pimpfing_Oelspur_B137_Leithner_10_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

 

Aufräumarbeiten B137 | 11.05.2011

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1612

Das verlorene Ladegut eines unbekannten Transporters verursachte am 11.05.2011 um 21:30 Uhr einen technischen Einsatz auf der Bundesstraße 137. Ein nachkommende PKW-Lenker ist mit seinem Fahrzeug frontal in das liegengebliebene Dämmmaterial geprallt. Dabei wurde sein Fahrzeug leicht beschädigt. Der Lenker blieb unverletzt. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte die Feuerwehr Pimpfing wieder einrücken.

 

FF_Pimpfing_Technischer_Einsatz_heller

 

VU Aufräumarbeiten B137 Unterführung Laab | 31.05.2011

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1554

In Folge des abendlichen Berufsverkehrs ereignete sich auf der Andorfer Landesstraße 514, im Bereich B137-Unterführung in Laab, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach dem Absichern der Unfallstelle, wurden die beschädigten Fahrzeuge zum nächstgelegenen Parkplatz geschleppt. Nebenbei wurde das ausgelaufene Motoröl gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die Feuerwehr Pimpfing konnte nach ca. einer Stunde den zweiten Fahrbahnstreifen wieder für den Verkehr freigeben und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

2011.05.31_VU_Aufrumarbeiten_Unterfhrung_Laab

 

mehr Bilder

 

VU Aufräumarbeiten Unterführung B137 - Laab | 03.07.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1564

Am Sonntag, 3. Juli 2011, kam es auf der Andorfer Landesstraße 514, im Bereich der Unterführung B137 in Laab zu einem Auffahrunfall zwischen 2 PKWs. Die Aufgabe der Feuerwehr Pimpfing lag darin, das ausgelaufene Öl auf der Fahrbahn mit Ölbindemittel zu binden und den Verkehr währenddessen auf der AL 514 sowie im Bereich der Auf- und Abfahrten der B137 zu regeln.

FF_Pimpfing_VU_UnterfhrungB137_1FF_Pimpfing_VU_UnterfhrungB137_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder folgen...

Garagenbrand Muckenberg | 27.07.2011

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1641

Am 27. Juli 2011 wurden die 4 Andorfer Feuerwehren Andorf, Linden, Pimpfing und Schulleredt zu einem Garagenbrand in die Ortschaft Muckenberg gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Carport bereits in Vollbrand. Der Brand konnte mit 2 C-Rohren und einem HD-Rohr unter Kontrolle gebracht werden, bevor die Flammen auf das Wohnhaus übergreifen konnte. Als Löschwasserentnahmestelle diente ein Hydrant in ca. 200m Entfernung. Nach ca. eineinhalb Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

FF_Pimpfing_Garagenbrand_1_k FF_Pimpfing_Garagenbrand_2_k

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

VU Aufräumarbeiten AL 514 | 22.08.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1606

Zu Aufräumarbeiten auf der Andorfer Landesstraße 514 im Bereich Winteraigen wurde die Feuerwehr Pimpfing am 22.08.2011 um 17:28 Uhr von der Landeswarnzentrale alarmiert. Beim Eintreffen am Unfallort war die leicht verletzte Person bereits von nachkommenden Fahrzeuglenkern geborgen worden und dem Rotkreuz übergeben. Die Feuerwehr Pimpfing richtete eine Verkehrsumleitung für den betroffenen Straßenabschnitt ein. Nach der Unfallaufnahme wurde das verunfallte Fahrzeug auf einen Parkplatz für den Abtransport bereitgestellt. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

FF_Pimpfing__VU_Aufrumen_Winteraigen2FF_Pimpfing__VU_Aufrumen_Winteraigen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr Bilder

Brandeinsatz | 12.09.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1557

Am Montag den 12. September 2011 um 20:02 alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehren des Pflichtbereiches Andorf zu einem Brandeinsatz im Bereich der Ortschaft Radlern. Umgehend rückte die Feuerwehr Pimpfing mit KLF-A und Kommandofahrzeug zu dem angegebenen Ortschaftsbereich aus. Kurz darauf stellte sich jedoch heraus, dass es sich hierbei um einen Fehlalarm handelte. Die 21 Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Imagebild