Geräteschulung | 15.03.2012

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1594

Am Donnerstag den 15. März stand laut Übungsplan eine Geräteschulung im Feuerwehrhaus Pimpfing am Plan. Hauptaugenmerk wurde darauf gelegt das jedes Feuerwehrmitglied sich wieder mit den verschiedensten Gerätschaften der Feuerwehr vertraut macht. So wurde das an und abkuppeln des Hydraulischen Rettungsgerätes, das Stromaggregat, die Tragkraftspritze, der Lichtmast und die Funkgeräte um nur einige zu nennen, erklärt und bei praktischen Übungen jeden etwas näher gebracht. Insgesamt beteiligten sich bei dieser lehrreichen Übung 13 Feuerwehrmitglieder.

GerrteschulungGerteschulung_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lotsenschulung | 05.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1599

Um im Einsatzfall immer an die richtige Adresse zu kommen, führten wir am 5. April 2012 eine Lotsenschulung durch. 18 Teilnehmer suchten im Gemeindegebiet Objekte von Hof über Hannes Schratteneckerstraße bis Edt bei Pfarrhof usw.. Alleine außerhalb des Ortgebietes gibt es über 50 Ortschaften, wo wir das sichere Auffinden der Einsatzadressen übten. Im Ortzentrum gibt es viele Straßen die nicht jedermann bekannt waren. Eine große Hilfe für das Auffinden der Objekte war neben den bekannten Karten ein Hausnummernverzeichnis der Gemeinde.

 

Lotsenschulung2012_HP_1_-_Kopie_-_klein

 

Großübung der FF Eggerding | 13.04.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1796

Eggerding1

 

"Brand eines landwirtschaftlichen Objekts" lautete der Alarmierungstext am WAS zur Übung der FF Eggerding am 13. April 2012 als die Alarmstufe zwei nachalarmiert wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr Pimpfing wurde sofort der Befehl zur Mithilfe am Aufbau der Relaisleitung erteilt und weiters wurde ein Atemschutztrupp von der FF Pimpfing gestellt, da der Brand auch auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen ist. Während dem Aufbau der Relaisleitung wurde vom Atemschutztrupp eine Personenrettung aus dem Wohnhaus durchgeführt. Weiters mussten Gefährliche Stoffe im Wohnhaus gefunden und geborgen werden. Insgesamt nahmen neun Feuerwehren aus der Alarmstufe zwei und die Feuerwehr Schärding mit dem Atemschutzfahrzeug an der hervorragend von der FF Eggerding organisierten Übung teil. Die Feuerwehr Pimpfing nahm mit 17 Mann an der Übung teil.

 

Eggerding2

 

Maschinistenschulung | 09.08.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1616

Am 09.August 2012 führte die FF Pimpfing eine Maschinistenschulung mit der TS12 (Rosenbauer Fox 1) durch. Am Beginn wurden die einzelnen Bedienelemente und Kontrollanzeigen erklärt, und anschließend  praktische Ansaugübungen am Messenbach durchgeführt. Nachdem bei allen Teilnehmern die Grundlagen aufgefrischt waren, wurde eine einfache Fehlersuche durchgeführt, um für den Einsatz gerüstet zu sein. Anschließend wurde noch der einfache Wasserwerfer sowie die Strahlrohrführung mit Mehrzweckstrahlrohr und Hohlstrahlrohr vorgeführt. OBI Grübler Peter konnte 14 Maschinisten zu dieser praktischen Schulung begrüßen.

20120809_Maschinistenschulung_1

20120809_Maschinistenschulung_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbstübung FF Winkl | 06.10.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 2122

"Brand landwirtschaftliches Objekt" war die Übungsausschreibung für die Herbstübung der FF Winkl, wobei die Alarmierungszeit für 16.00 Uhr angegeben wurde. Wartend auf die Alarmierung der Alarmstufe 2 zum Brandobjekt in Breiningsdorf, kam um kurz nach 16.00 über Funk überraschend eine Einsatzalarmierung für einen "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" in Blindendorf durch die Einsatzleitung Winkl. Am Einsatzort angekommen stellte man folgende Lage fest: Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem Traktor mit Anhänger. Die FF Lambrechten war bereits vor Ort und hat mit der Bergung der Personen des Traktors und des mit dem Traktor kollidierenden PKW´s begonnen. Ein zweiter PKW ist vermutlich der Kollision ausgewichen und in die angrenzenden Bäume gekracht. Aufgabe der FF Pimpfing war es die Personen aus dem zweiten PKW zu bergen. Nach der erfolgreichen Bergung der eingeklemmten Personen und Übergabe an das Rote Kreuz, begaben sich die Feuerwehren Lambrechten und Pimpfing zum eigentlichen Übungsobjekt nach Breiningsdorf.

 

20121006_Herbstbung_FF_Winkl_220121006_Herbstbung_FF_Winkl_320121006_Herbstbung_FF_Winkl_4

20121006_Herbstbung_FF_Winkl_520121006_Herbstbung_FF_Winkl_6

 

Dort war die FF Pimpfing Teil einer 1400m langen Relaisleitung, welche als eine von zwei Versorgungsleitungen zum abgelegenen Brandobjekt vorgesehen war. Zudem war auch ein Atemschutztrupp der Feuerwehr im Einsatz. In einem Stadl in dem mehrere Silos standen und auch Hackgut und Strohballen gelagert waren, war es die Aufgabe vermisste Personen zu finden und zu bergen. Mitglieder der Jugendgruppe Winkl, welche auch mit Veletzungen geschminkt waren, stellten für die Atemschutztrupps sehr reale Bedingungen dar.

 

20121006_Herbstbung_FF_Winkl_720121006_Herbstbung_FF_Winkl_8

 

Insgesamt 15 Feuerwehren und das Rote Kreuz Andorf und Ried konnten bei der Schlussbesprechung auf eine sehr gut organisierte und gelungene Großübung zurückblicken. Der Verkehrsunfall sollte ein in der Realität nicht wünschenswertes Szenario darstellen: Mitglieder der Feuerwehr welche auf dem Weg zum Feuerwehrhaus verunglückt sind. Ein Dank gilt der FF Winkl, welche schon mehrmals unter Beweis gestellt hat solche Übungen, bei denen derart lange Löschwasserleitungen (1400m u. 800m) benötigt werden, gut organisiert und unter realen Bedingungen durchzuführen.

 

Atemschutzsektorübung Nord M4 (Basling) | 27.10.2012

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1687

Zur Atemschutzsektorübung Nord des Abschnittes Raab lud die FF Linden am 27.10.2012 in Basling. Das Übungsobjekt war die Produktionshalle der Firma M4 - Holzbau. Übungsannahme waren zwei vermisste Personen, die im ersten Stock in zwei verschiedenen Abschnitten der Halle gefunden und anschließend geborgen werden mussten. Die Feuerwehr Pimpfing beteiligte sich mit drei Atemschutztrupps an dieser Übung, welche als Vorbereitung für die bevorstehende Leistungsprüfung galt.

20121027_Atemschutzuebung_Linden_120121027_Atemschutzuebung_Linden_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Übung - Schwerer Verkehrsunfall | 09.11.2012

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1843

20121109_Uebung_VU_eingeklemmt_1

"Technische Übung - Verkehrsunfall" stand am 09. November am Übungsplan der Feuerwehr Pimpfing. Die Übungsteilnehmer wussten im Vorhinein weder über den Übungsort noch über den Übungsablauf bescheid.

Telefonisch wurde die Feuerwehr Pimpfing durch einen Unfallbeteiligten zum Übungsort alarmiert. Daraufhin rückten die Feuerwehrmänner zum, vom Anrufer sehr schlecht beschriebenen, Unfallort aus. An der Kreuzung, Winteraigen-Güterweg Stollen, wo das Unfallszenario von der Übungsleitung vorbereitet wurde, stellte der Einsatzleiter folgende Lage fest: Ein PKW ist in einen am Traktor angebrachten Pflug aufgefahren woraufhin ein zweiter PKW infolge eines Ausweichmanövers ins Schleudern kam und auf der Fahrerseite liegend an einem Baum zum Stillstand kam. Der erste PKW prallte dabei mit einer derartigen Wucht in bzw. unter den Pflug, dass alle drei Insassen in dem Wrack eingeklemmt wurden. Das Fahrzeug verklemmte sich dabei so stark, dass weder eine Bewegung des Pfluges noch des PKWs in beide Richtungen möglich war.

Da die Personen im Fahrzeug unter dem Pflug weder schwer verletzt noch bewusstlos waren, wurde vom Einsatzleiter die Entscheidung getroffen, zuerst die Menschenrettung der Insassen im seitlich aufgestellten PKW mit schwerem Gerät durchzuführen, da hier der Verletzungsgrad deutlich höher war. Während dem Aufbau des Brandschutzes, der Beleuchtung sowie dem hydraulischem Rettungsgerät, wurde die gesamte Kreuzung in alle Richtungen gesperrt und abgesichert. Nach der Absicherung des PKWs und dem Sichern des Pflug mit einer Leiter konnte die Menschenrettung in beiden Fahrzeugen erfolgreich durchgeführt werden.

Insgesamt 26 Kameraden konnten bei dieser Übung ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzten und den Umgang mit diversen technischen Geräten üben. Besonderen Dank gilt den Übungsverantwortlichen HBM Manuel Geibinger und HFM Andreas Bachschweller, die eine sehr lehrreiche und realitätsgetreue Übung ausgearbeitet haben.

20121109_Uebung_VU_eingeklemmt_1020121109_Uebung_VU_eingeklemmt_21

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Übung von Schnitttechniken | 02.12.2012

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1779

Im Zuge unserer alljährlichen Alteisensammlung wurde am 02. Dezember 2012 wieder eine technische Übung durchgeführt. Der Schwerpunkt wurde auf das Erlernen und Üben neuer Schnitttechniken gelegt. Geleitet wurde die Übung von Gruppenkommandant Manuel Geibinger. Bei der Schlussbesprechung wurden einige technische Details besprochen.

bung_FF_Pimpfing_k     bung_FF_Pimpfing_k2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungsplan 2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1342

Der Ausbildungsplan der Feuerwehr Pimpfing für das Jahr 2011:

Zeit

Objekt/Ort

Ausbildungsthema

KFZ/Geräte

Teilnehmer

Leiter

Jänner Waldstück Hatzmann Alfred Übung - Sicherer Umgang mit Motorsäge KLF-A, Motorsäge Aktivstand FF Pimpfing AW Hatzmann Alfred
März Feuerwehrhaus Pimpfing Geräteschulung - Stationsbetrieb z.B. Funk, Kamera, Beleuchtung, etc… Aktivstand FF Pimpfing HBI Danninger Stefan
April Straßennetz von Andorf Lotsenschulung - Kennenlernen des Straßennetzes von Andorf KLF-A, KDOF Aktivstand FF Pimpfing HBM Schusterbauer Max
Mai Feuerwehrhaus Pimpfing Interne Atemschutzschulung schwerer Atemschutz Atemschutzträger d. FF Pimpfing HBM Kasbauer Robert
Juni Gemeindegebiet Begehung Löschwasserentnahme- stellen KLF-A, KDOF Aktivstand FF Pimpfing BI Mayrhofer Andreas
N.N. N.N. Übung der 4 Andorfer Feuerwehren KLF-A (schwerer Atemschutz) Aktiv Stand FF Pimpfing lt. Ausschreibung bzw. HBI Danninger Stefan
N.N. N.N. Atemschutzsektorübung KLF-A (schwerer Atemschutz) Atemschutzträger der
FF Pimpfing
Abschn. Raab, Sektor Nord
lt. Ausschreibung bzw. HBM Kasbauer Robert
September Messenbach Maschinistenschulung KLF-A Aktiv Stand FF Pimpfing OBI Grübler Peter
Oktober N.N. Abschnittsfunkübung KDOF Funkausgebildete der
FF Pimpfing
Abschnitt Raab
lt. Ausschreibung durch AFKDO Raab
November Feuerwehrhaus Pimpfing Technische Übung

Aktivstand FF Pimpfing

HBM Geibinger Manuel                                 

 

N.N.: Wird noch bekannt gegeben.

Weitere Übungen nach Ausschreibung der einladenden Feuerwehren sowie nach Bedarf zur Vorbereitung auf die verschiedenen Leistungsprüfungen und Leistungsbewerbe.

Fachgerechtes Arbeiten mit der Motorsäge | 29.01.2011

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1402

Um auch für Unwettereinsätze bestens gerüstet zu sein stand am 29.01.2011 der richtige Umgang mit der Motorsäge auf dem Übungsplan. Achtzehn Teilnehmer nutzten die Gelegenheit um sich mit dem Gebrauch der Motorsäge in Theorie und Praxis vertraut zu machen. Unter fachmännischer Aufsicht von erfahrenen Motorsägenbesitzern wurden verschiedene Schnitttechniken geübt. Auf die richtige Ausrüstung sowie auf die Gefahren beim Umgang mit der Motorsäge wurde besonders hingewiesen.

 

29.01.11_bung_Motorsge129.01.11_bung_Motorsge2

 

 

Atemschutzübung in Lambrechten | 12.03.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1479

Eine heiße Atemschutzübung absolvierten zwei  Trupps der Feuerwehr Pimpfing am 12. März 2011 beim Schnatterhof in Neundling (Gemeinde Lambrechten). Organisiert wurde diese Übung vom Abschnittsfeuerwehrkommando Obernberg. Als ersten Auftrag mußten wir einen Kellerbrand unter   realen Bedingungen bekämpfen, weiters wurde das Suchen von vermissten Personen in einem stark verrauchten Haus beübt. Neben dem Aufsuchen der Personen galt es auch sich an die enorme Hitzeentwicklung zu gewöhnen die im Keller des Hauses herrschten.

 

Atemschutzbung_LambrechtenAtemschutzbung_Lambrechten_1 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lotsenschulung | 29.03.2011

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1489

Je früher die Einsatzkräfte im Einsatz zur Stelle sind, umso besser kann meistens geholfen werden. Um bei einer Alarmierung schnell am Einsatzort zu sein, ist es für die Kameraden der FF Pimpfing wichtig sich mit den Straßennamen und Adressen im gesamten Andorfer Gemeindegebiet vertraut zu machen. Um diese Kenntnisse aufzufrischen wurde in der Lotsenschulung der Schwerpunkt auf zügiges Finden der Einsatzadresse gelegt. HBM Max Schusterbauer, der Organisator der Schulung, wählte hauptsächlich kleine Ortschaften und ungeläufige Straßennamen aus. In der Gruppe wurde versucht alle Orte mit dem Auto zu finden.

Nach dem Ende der Schulung ließen die Kameraden den Abend noch gemütlich im Feuerwehrhaus ausklingen.

 

 

Objektbegehung JOSKO | 08.04.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1639

Bedingt durch die Betriebserweiterung der Firma JOSKO Fenster und Türen, waren die Führungskräfte der vier Andorfer Feuerwehren zu einer Objektbegehung eingeladen. Der Brandschutzbeauftragte des Standortes Andorf Stemp Gerald führte die Teilnehmer durch das Firmenareal. Es wurden alle Gefahrenstelle und alle Zugänge besichtigt. Weiters erklärte er uns auch die automatische Brandmeldeanlage. Unsere Erkenntnisse werden voraussichtlich im Herbst durch eine Großübung vertieft.

 

FF_Pimpfing_Begehung_JOSKOFF_Pimpfing_Begehung_Firma_JOSKO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geräteschulung | 20.04.2011

Geschrieben von: OBI Markus Straßl | Hits: 1535

Um im Einsatzfall die Geräte immer optimal bedienen zu können, wurde am 20.04.2011 eine Geräteschulung durchgeführt. Im Stationsbetrieb wurden die Geräte der technischen Hilfeleistung, sowie Stromerzeuger und Beleuchtung beübt. Weiters wurde die Handhabung der Funkgeräte und des Warn- und Alarmsystems sowie für die Öffentlichkeitsarbeit die Bedienung der Kamera sowie das Erstellen eines Berichtes auf der Homepage vorgeführt. Insgesamt haben 22 Kameraden an dieser Schulung teilgenommen.

 

FF_Pimpfing_Geraeteschulung

 

Begehung Löschwasserstellen | 24.08.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1571

Am Mittwoch den 24. August stand die Begehung der Löschwasserentnahmestellen unseres Pflichtbereiches auf dem Programm. Mit unseren 2 Einsatzfahrzeugen fuhren wir unsere Einsatzzone ab und besichtigten die Entnahmestellen. Großes Augenmerk wurde bei dieser Übung auf Besonderheiten bei der Anfahrt bzw. Zufahrten gelegt. Weiters wurde noch besprochen, wie abgelegene Landwirtschaftliche Objekte am effizientesten zu erreichen sind. Insgesamt beteiligten sich an dieser Übung 17 Kameraden.

FF_Pimpfing_2011_Begehung_Lschwasserstellen

 

Atemschutzsektorübung Nord Abschnitt Raab | 22.10.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1555

Am 22. Oktober 2011 veranstaltete die Feuerwehr Pimpfing die Atemschutzsektorübung Nord des Abschnittes Raab. Insgesamt 13 Atemschutztrupps der Feuerwehren Andorf, Diersbach, Linden, Mitterndorf, Pimpfing, Schulleredt und Winkl beteiligten sich an dieser Übung.

Im Stationsbetrieb mussten die Trupps ihr Können in praktischer sowie in theoretischer Hinsicht unter Beweis stellen. Station 1 umfasste die richtige Geräteaufnahme, bei Station 2 galt es Personen aus einem stark verrauchten Haus zu bergen, wobei jeder Atemschutztrupp mit Hilfe der Wärmebildkamera eine vermisste Person aus einem Gebäude retten musste und somit der richtige Umgang mit der Wärmebildkamera beübt wurde. Station 3 umfasste das Abnehmen des Gerätes und die darauffolgende Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft und auf Station 4 wurden 30 grundlegende Fragen im Atemschutzwesen gefragt. Abschließend wurde mit jedem Trupp eine kurze Nachbesprechung durchgeführt und auf die einzelnen Stationen nochmals eingegangen.

 

Abschnittssektorbung_Bericht_1_-_KleinAbschnittssektorbung_Bericht_2_-_Klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Weitere Bilder

Abschnittsfunkübung | 12.11.2011

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1646

Am Samstag den 12. November 2011 veranstalltete der Abschnitt Raab eine Abschnittsfünkübung im Gemeindegebiet von Enzenkirchen. Im Stationsbetrieb mussten die Teilnehmer neben theoretischem Wissen über das Funkwesen auch zahlreiche praktische Übungen bewältigen. So standen das richtige Ausfüllen des Einsatzprotokolles sowie die Einhaltung der Funkordnung im Vordergrund. Abschließend stellte uns OAW Michael Humer das neue Kartensystem UTMREF vor. Dieses System löst das alte ÖK 50- System ab.

Funkbung_2011

Funkbung_2011_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Übung | 11.12.2011

Geschrieben von: AW Thomas Straßl | Hits: 1685

DSC05388_klein

Am Sonntag, 11 Dezember 2011 fand eine technische Übung in Pimpfing statt. Zu Übungsbeginn wurde von den Teilnehmern der Bereitstellungsplatz aufgebaut. Anschließend wurde bei simulierten Unfallfahrzeugen die verschiedenen Techniken zur Befreiung von verunfallten Personen beübt. Es kamen neben dem hydraulischen Rettungssatz auch beide Rettungszylinder zum Einsatz. Abschließend wurde eine schonende Menschenrettung durchgeführt.

19 Feuerwehrmänner nutzten die Gelegenheit ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

 

Klein_DSC05374

Atemschutzsektorübung Nord Abschnitt Raab | 20.03.2010

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 2090

 

Atemschutzbung_diersbach_Homepager

 

Die Atemschutzsektorübung des Abschnittes Raab fand am 20.03.2010 bei der Fa. Innfrost in Diersbach statt. Insgesamt nahmen 14 Atemschutztrupps der Feuerwehren Andorf, Diersbach, Linden, Mitterndorf, Oberedt, Pimpfing, Schulleredt und Sigharting  an der Übung teil. Die Feuerwehr Pimpfing nahm mit 5 Trupps (15 Mann) an der Übung teil. Auf dem Gelände der Fa. INNFROST galt es, eine verletzte Person zu bergen sowie eine Gasleitung unter schlechtesten Sichtverhältnissen aufzufinden und diese gegen weiteres ausströmen von Gas zu schließen.

 

Maschinistenschulung | 08.10.2010

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1202

Am 8. Oktober 2010 wurde eine Maschinistenschulung durchgeführt. Da wir von einem Mitglied gebeten wurden einen Weiher auszupumpen ergab sich diese Gelegenheit um mit der TS12 FOX 1einige Ansaugversuche und Fehlerbehebungen zu üben. Im Stationsbetrieb wurde daher nicht nur das Ansaugen geübt sondern auch Fehler simuliert die bei Einsätzen auftreten können. Weiters wurde der Stromerzeuger und der Lichtmast erklärt und auf den richtigen Umgang bzw. Gefahrenqellen hingewiesen. Es nahmen bei dieser Übung 25 Kameraden teil.


maschinisten_bungbung_maschinist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Atemschutzübung Esternberg | 29.10.2010

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1253

"Brand im Landwirtschaftlichen Gut in Unterkiesling - Gemeinde Esternberg“. So lautete vor kurzem die Übungsannahme für 15 Atemschutztrupps des Abschnitts Engelhartszell und 3 Atemschutztrupps der FF Pimpfing

Die Atemschutzträger mussten durch vollkommen verrauchte Gebäudeteile zum Brandherd vordringen, mittels Wärmebildkamera weitere Brandherde aufspüren, vermisste Personen finden und retten.
Damit noch nicht genug. Nach dieser schweißtreibenden Angelegenheit mussten die Feuerwehrmänner noch drei weitere Stationen durchlaufen. Gerätewartung, richtiges Öffnen einer Tür, erweiterte Handhabung der Wärmebildkamera und das richtige Verhalten an der Atemschutzsammelstelle. Abschließend wurden die gesammelten Eindrücke bei einer Übungsnachbesprechung im Einsatzzentrum Esternberg aufgearbeitet.

 

DSC00110


Funkübung Abschnitt Obernberg | 06.11.2010

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1360

Am 6. November 2010 veranstaltete der Abschnitt Obernberg (Bezirk Ried im Innkreis) eine Abschnittsfunkübung. Da wir im Gemeindegebiet von Lambrechten in der Alarmstufe 2 sind, wurden auch wir zu dieser Übung eingeladen. Ziel dieser Übung war neben dem richtigen Funken, das Auffinden der Löschwasserentnahmestellen der jeweiligen Gemeinden mithilfe der Löschwasserkarte. Die Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus St. Martin statt.

 

DSC00121

 

Abschnittsatemschutzübung | 12.11.2010

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1211

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Raab veranstaltete am 12.11.2010 eine große Atemschutzübung im alten Altersheim in Zell / Pram. Da dieses Objekt kurz vor dem Abbruch steht, nützte man die Möglichkeit eine groß angelegte Bergungsübung durchzuführen. Wir beteiligten uns an dieser Übung mit 3 Trupps. Ziel dieser Übung war das Auffinden von vermissten Personen in einem großen Objekt. Als besondere Herausforderung für die Atemschutztrupps stellte sich die einheitliche Kennzeichnung der bereits abgesuchten Räume heraus. Die Bergung aus den oberen Geschossen erfolgte durch die Drehleiter der Feuerwehr Schärding. Insgesamt beteiligten sich 43 Trupps an dieser Übung.

 

2010_11_12_033_AS-Abschnittsbung_Zell

2010_11_12_045_AS-Abschnittsbung_Zell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hot-Fire Training in Osterhofen | 28.08.2010

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 1227

Am 28. August 2010 absolvierten HBI Danninger Stefan, HBM Geibinger Manuel, OFM Bachschweller Andreas und OFM Summergruber Thomas eine heiße Ausbildung in der Brandsimulationsanlage Osterhofen. Das Ausbildungsziel war das richtige Vorgehen bei einem Zimmerbrand unter schwerem Atemschutz. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem Hohlstrahlrohr.

 

BSA_-_Container_Osterhofen

 

 

Übung - Hydraulisches Rettungsgerät | 28.11.2010

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1344

Am 28.November 2010 fand eine Übung mit dem hydraulischen Rettungsgerät statt. Geübt wurden verschiedene Schnittarten an Fahrzeugen sowie das Entfernen des Fahrzeugdaches, Türen und der Windschutzscheibe. Weiters wurde das richtige Arbeiten mit den Rettungszylindern geübt.

Zum Abschluss wurde noch ein Fahrzeugbrand simuliert, der mit Feuerlöschern bekämpft wurde.20 Feuerwehrmänner nutzten die Gelegenheit ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

 

DSC00430



DSC00434

 

 

Technische Übung

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 2154


Technische_bung_3

Eines der wichtigsten Geräte unserer Feuerwehr ist das Hydraulische Berge- und Rettungsgerät. Daher wird regelmäßig im Zuge unserer Alteisensammlung eine technische Übung durchgeführt.

Begonnen wurde im Schulungsraum wo durch ein kurzes Video und Bildmaterialien auf die Gefahren die von einem PKW ausgehen können hingewiesen wurde. Anschließend wurden an den verschiedenen Autos die richtigen Schneide- und Spreiztechniken geübt. Auch der Umgang mit dem Glasmeister wurde durchgenommen.

Zum Schluss wurde ein richtiger Einsatz simuliert wo vom Absichern bis zur schonenden Bergung einer Person alles durchgenommen wurde.

Eine besondere Attraktion die bei dieser Übung im Anschluss gezeigt wurde war das zünden eines Airbags wo eindrucksvoll demonstriert wurde welche Wucht in einen Airbag steckt und welche Gefahren daher von diesem ausgehen.

Technische_bung_2 Technische_bung_1

 

Herbstübung der FF Hof | 21.10.2009

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 2185

bung_FF_Hof_Homepage

Brand Landwirtschaftliches Objekt in Hof. So lauteten die Einsatzstichwörter die wir von Bezirkswarnstelle Schärding übermittelt bekommen haben. 20 Mann unserer Feuerwehr beteiligten sich an dieser Übung die durch die Feuerwehr Hof organisiert worden ist!

Ziel dieser Übung war die Wasserförderung über weite Wegstrecken da das Brandobjekt sehr abgelegen war. Neben der Brandbekämpfung wurden auch die Atemschutzträger gefordert, aus einer Lagerhalle mussten leicht brennbare Flüssigkeiten und andere gefährliche Stoffe in verschiedenen Gebindegrößen geborgen werden.

Die Übungsnachbesprechung fand beim Greiner’s Mosthof statt wo die gelungene Übung einen gemütlichen Ausklang fand.

 

Großübung der FF Winkl | 03.10.2009

Geschrieben von: AW Andreas Bachschweller | Hits: 2625


bung_Winkl_2

bung_Winkl_1Auch bei der Übung, veranstaltet von der Feuerwehr Winkl waren wir zahlreich dabei. Übungsannahme war wiederum Brand Landwirtschaftliches Objekt. Für unsere Feuerwehr war diese Übung äußerst lehrreich da sich die  Feuerwehr Winkl schon im Bezirk Ried im Innkreis befindet und sich durch diese Übung Kontakte zu anderen Wehren im Bezirk Ried ergaben. Unsere Aufgabe bei dieser Übung war der Weiterbau der Relaisleitung und das Bergen einer bewusstlosen Person unter schweren Atemschutz aus einem Keller sowie einen Ausenangriff mittels C-Rohr .

 

 

 



Maschinistenschulung am Messenbach | 05.08.2009

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1210

Maschninistenschulung_Homepage

 

Am 05.August 2009 führte die FF Pimpfing eine Maschinistenschulung mit der TS12 (Rosenbauer Fox 1) durch. Am Beginn wurden die einzelnen Bedienelemente und Kontrollanzeigen erklärt anschließend wurden praktische Ansaugübungen am Messenbach durchgeführt, da dies vor allem beim Einsatz eine wichtige Rolle spielt.Weiters wurde den Maschinisten verschiedene Fehler eingebaut um Sie auf mögliche Probleme in Einsatzfall vorzubereiten. 17 Maschinisten nahmen an dieser Schulung teil.

 

Atemschutzsektorübung in Andorf | 14.03.2009

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1227

Atemschutzbung_Andorf_Homepage


Zur Atemschutzsektorübung des Abschnittes Raab versammelten sich die umliegenden Feuerwehren beim Einsatzzentrum in Andorf. Simuliert wurde im Feuerwehrhaus ein Arbeitsunfall mit einem Stapler, dem Teile seines Ladegutes heruntergefallen waren und diese Stoffe zu einer starken Rauchentwicklung geführt hatten.
Im dunklen und verrauchten Gebäude, das nur über eine Leiter erreichbar war, wurden noch zwei Personen vermisst. Diese galt es aufzufinden und zu bergen. Neben der Hauptaufgabe Personenrettung mussten auch noch gefährliche Stoffe aus dem Gebäude geholt werden.

 

Herbstübung der FF Pimpfing | 11.10.2008

Geschrieben von: BI Patrick Kleinpötzl | Hits: 1555

"Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in Breitenberg.So lautete bei den elf alarmierten Feuerwehren am Samstag den 11. Oktober der Alarmierungstext am WAS. Beim Eintreffen der Feuerwehren stellte sich laut Übungsannahme heraus, dass ein Schweinestall in Vollbrand stand, der sich inmitten des Hofes befindet. Mehr als 2400 Meter Zubringerleitung von drei verschiedenen Wasserbezugsorten waren erforderlich um die Nebengebäude zu schützen und die Brandbekämpfung vorzunehmen. Weiters musste ein Gebäude mit Notstrom versorgt werden, sowie ein Dieseltank mittels Schaum vor der Hitze zu schützen war. Mittels Atemschutz mussten zwei spielende Kinder vom Heuboden gerettet werden und eine weitere Person von einem Hochsilo geborgen werden Die Übungsziele und Schwerpunkte wie die Löschwasserförderung, die Bewertung der einzelnen Wasserentnahmestellen und die Übung der Zusammenarbeit der Feuerwehren im Hinblick auf „Alarmplan NEU“ wurde durch die gute und koordinierte Zusammenarbeit der Feuerwehren erreicht. Im Zuge der Nachbesprechung konnte man mit Hilfe der Eindrücke der Übungsbeobachter die Übung Revue passieren lassen und gemeinsam Erfahrungen austauschen bzw. Eindrücke schildern. Der Bürgermeister, der Marktgemeinde Andorf, bedankte sich bei allen teilnehmenden Feuerwehren(FF Andorf, FF Schulleredt, FF Linden, FF Pimpfing, FF Hof, FF Winkl, FF Blümling, FF Lambrechten, FF Zell/Pram, FF Pramau und FF Laufenbach), die mit insgesamt 146 Mann anwesend waren, so wie beim Roten Kreuz Andorf, die uns tatkräftig mit beiden SEW’s unterstützten.

IMG_0016

 

100_2887